Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Februar 2019, 02:11 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Februar 2019, 02:11 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Landespolitik

Neubacher zum Leiter der Naturschutz-Abteilung bestellt

LINZ. Ab 1. Dezember wird die Abteilung Naturschutz des Landes Oberösterreich von Gerald Neubacher geführt.

Gerald Neubacher wird neuer Chef der Naturschutzabteilung Bild: LAND OÖ

Nach dem Hearing heute, Freitag, wurde Gerald Neubacher (52) zum Leiter der Naturschutz-Abteilung bestellt. Wie berichtet, war er der Favorit gewesen. Seit April 2015 ist Neubacher Leiter-Stellvertreter von Gottfried Schindlbauer, der Ende November in Pension geht.

Neubacher hat 1986 die Höhere Bundeslehranstalt für Forstwirtschaft in Bad Vöslau abgeschlossen. Nach mehreren Stationen als Forstadjunkt und später Förster im Land Oberösterreich begann er 1997 in der Abteilung Naturschutz. Seit 2004 ist er Gruppenleiter der Gruppe Sachverständiger und Planung, seit 2008 zusätzlich Controller der Abteilung Land- und Forstwirtschaft. Im August 2009 übernahm er darüber hinaus die Leitung des Naturschutzfachverbandes.

Neubacher habe sich in den vergangenen Jahren ein „umfassendes Wissen in den Bereichen des Naturschutzes“ aufgebaut und kenne die Abteilung mit allen Mitarbeitern aus erster Hand, sagte Landeshauptmann Thomas Stelzer (VP). Landeshauptmann-Stellvertreter und Naturschutzreferent Manfred Haimbuchner (FP) sagte, dass Neubacher über ein „profundes Fachwissen und viel Erfahrung“ verfüge.

Neben seiner Kompetenz dürfte Neubacher auch nicht geschadet haben, dass er mit Haimbuchner sehr gut kann. FP-Mitglied ist er aber nicht.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 12. Oktober 2018 - 17:41 Uhr
Mehr Landespolitik

Grüne Hoffnung Kaineder: Klimaschutz "erstes und drängendstes Thema"

LINZ. Der frisch gebackene Grüne Vize-Bundessprecher Stefan Kaineder (34) gilt, wie von den OÖN berichtet, ...

Stelzers Fünfjahresplan: 500 Millionen Euro Landesschulden weniger

LINZ. Finanzplanung des Landes bis 2023: Ab nächstem Jahr Budget-Überschüsse.

Spitals-Beraterkosten: "Ohrfeige für Steuerzahler"

LINZ. SP-Abgeordnete kritisieren fehlende Transparenz – Haberlander (VP) verteidigt die ...

5,4 Millionen Euro Beraterkosten für das Land und seine Spitäler seit 2016

LINZ. Der Umbruch in der oberösterreichischen Gesundheitslandschaft schlägt sich auch massiv in den ...

Betriebsräte protestierten

LINZ. "Wir lassen uns das nicht gefallen" und "Verhandeln statt diktieren": Empörte Wortmeldungen gab es ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS