Lade Inhalte...

Wohnen

Verlassenes schottisches Dorf steht zum Verkauf

03. Juli 2021 00:04 Uhr

EDINBURGH. In Schottland steht ein altes, zerstörtes Dorf zum Verkauf, in dem angeblich der Geist einer Seherin spukt.

Für die Ruinen des alten Dorfes Lawers am Ufer des Sees Loch Tay samt Gelände sind 125.000 Pfund (rund 145.000 Euro) ausgerufen. Die Überreste aus dem 17. Jahrhundert stammen unter anderem von einer Kirche und einer Mühle. Das Dorf wurde Anfang des 20. Jahrhunderts aufgegeben, eine Siedlung gleichen Namens liegt nun an der Hauptstraße. Der Legende nach haust der Geist einer Frau mit dem Titel Lady of Lawers in dem Gebiet am Fuße der Highlands. Sie soll mehrere Ereignisse wie den Bau von Zügen und Dampfschiffen vorausgesagt haben. Die Stätte sei "ein gut erhaltenes Beispiel einer verlassenen Siedlung", heißt es von der Denkmalschutzbehörde.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wohnen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less