Lade Inhalte...

Kultur

Hereinspaziert ins Wirtshaus zum Nordico!

Von Helmut Atteneder 15. März 2019

Hereinspaziert ins Wirtshaus zum Nordico!
Auf a Mehlspeis im Gastgarten des ehemaligen "Milchmariandl" am Freinberg im Jahr 1960

Die Ausstellung "Prost, Mahlzeit! – Wirtshauskultur in Linz" ist eröffnet

"Im Interesse des Friedens und der Gemütlichkeit ist Politisieren in diesem Lokale zu unterlassen!"

 

Diese auf einer Email-Tafel angebrachte Gesprächsanleitung für Gäste war anno 1934 ins Stammtisch-Eck eines Linzer Wirtshauses genagelt. Jetzt hat die Tafel eine vorübergehende, neue Bestimmung erlangt: Sie hängt wieder in einem Stammtisch-Eck eines originalgetreu nachgebauten Stammtisches im Linzer Stadtmuseum Nordico.

Hereinspaziert ins Wirtshaus zum Nordico!
Der Beginn der Ausstellung mit Stammtisch und Budel

Der Beginn der Ausstellung mit Stammtisch und Budel (Artner)

Bis 1. September hat sich das traditionelle Linzer Museum mit der Schau "Prost, Mahlzeit" der Wirtshauskultur der Landeshauptstadt verschrieben. Es ist eine aufwändige, liebevoll von den Kuratoren Klaudia Kreslehner und Georg Thiel, sowie Nordico-Leiterin Andrea Bina zusammengestellte Schau mit starkem historischem Schwerpunkt.

400 Ausstellungsstücke

"Prost, Mahlzeit!" ist eine von rund 400 Ausstellungsstücken getragene Zeitreise – von Zünderautomaten, originalen Resopaltischen des ehemaligen Gasthauses Hagen, von alten Registrierkassen, nachgebauten Fremdenzimmern, hervorragend gestalteten Videos und Biografien großer Linzer Wirtshausdynastien, wie jener von Hendl-Baron Friedrich Jahn. Für Kuratorin Klaudia Kreslehner waren die Metamorphosen von Linzer Lokalen prägend. So etwa in der Altstadt 7, wo heute das "muto" situiert ist. In seiner langen Geschichte waren hier einmal der "Römerbrunnen", das "Herz As", die "Stadt Triest" und das "Goldene Jagdhorn."

Hereinspaziert ins Wirtshaus zum Nordico!
Küchenchef Peschka im Hotel zur Lokomotive

Küchenchef Peschka im Hotel zur Lokomotive (Bernatzik)

Bei dieser Liebe zum Detail wird mancher Linzer bei dieser Reise durch die Wirtshaus-Genese der Stadt mit ihren vielen Erinnerungen nasse Augen bekommen.

Mit dieser nostalgischen, massentauglichen und jedenfalls wissenschaftlichen Ansprüchen genügenden Ausstellung passen die Begriffe Wirtshaus und Kultur noch ein bisschen besser zusammen.

Die Ausstellung "Prost, Mahlzeit" Wirtshauskultur in Linz läuft bis 1. September im Linzer Stadtmuseum Nordico. Öffnungszeiten: Di – So 10 – 18 Uhr, Do 10 – 21 Uhr.

 

OÖN-Card-Vorteile

OÖNcard: Alle Inhaber der OÖNcard erhalten eine Eintrittsermäßigung von zwei Euro.

OÖN-Tag am 28. April: Am Sonntag, 28. April, haben OÖNcard-Besitzer kostenlosen Eintritt zur Ausstellung – wenn sie mit einer OÖN-Ausgabe unter dem Arm kommen.

Das Buch: Ein Führer durch die Wirtshaus-Historie der Stadt Linz. Verlag Pustet, 292 Seiten, 29 Euro. Erhältlich im Shop des Nordico. 

OÖN Bewertung:

Artikel von

Helmut Atteneder

Redakteur Kultur

Helmut Atteneder
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Kultur

8  Kommentare expand_more 8  Kommentare expand_less