Lade Inhalte...

Kultur

Es wird leise... und dann sehr laut in Clam!

Von OÖN   05. Dezember 2019 00:04 Uhr

Es wird leise … und dann sehr laut in Clam!
Judas Priest mit Frontmann Rob Halford (r.)

OÖN-Konzertsommer: The Lumineers und Judas Priest gastieren im Juli auf der Meierhofwiese vor Burg Clam

Von leisem, melancholischem Folkrock mit Tiefe bis zu Hardrock-Legenden, die auch im hohen Alter noch mit ordentlich Feuerkraft aufwarten, spannt sich der Bogen der jetzt bestätigten Clam-Neuzugänge. Am 15. Juli gastiert das für seine wunderbar eingängigen, mit der feinen Klinge geschnitzten Folk-Hymnen bekannte US-Quintett The Lumineers auf der Meierhofwiese.

Mit dabei hat die "Grammy"-nominierte Combo um Sänger Wesley Schultz – die unter anderen Jack White zu ihren Fans zählt – dann nicht nur ihre aktuelle Platte "III", sondern auch die Mighty Oaks und Ziggy Alberts im Vorprogramm.

Ikonen des Heavy Metal

Richtig laut wird’s dann zehn Tage später, am 25. Juli, wenn die Heavy-Metal-Ikonen Judas Priest mit Frontmann Rob Halford ihr langersehntes Burg-Clam-Debüt feiern. Fans dürfen sich auf Genre-Klassiker wie "Hell Bent For Leather", "You’ve Got Another Thing Comin’" und "Living After Midnight" freuen.

Ebenfalls zwei feine Support-Acts haben sich die Birminghamer an Bord geholt. Neben ihren britischen Landsleuten Saxon ("Wheels of Steel") wird auch die deutsche Metal-Formation Beyond The Black in Clam mit dabei sein. (ll)

Karten gibt’s ab Freitag (7 Uhr) unter der OÖN-Tickethotline 0732/7805-805 sowie in den Verkaufsstellen Linz, Wels und Ried.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Kultur

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less