Lade Inhalte...

Wirtschaftsraum OÖ

Pegasus: Das sind die Unternehmen des Jahres

14. Oktober 2020 00:04 Uhr

Die besten Bilder vom Pegasus 2020

Bildergalerie ansehen

Bild 1/56 Bildergalerie: Die besten Bilder vom Pegasus 2020

LINZ. Trumpf Maschinen, IFN-Holding, Silvia Musial, Frauscher Bootswerft sowie Aya Maria und Erich Thallner siegten.

Erfolgreiche Unternehmen trotzen auch einer Pandemie. Das zeigt die 27. Auflage des Pegasus, der am Dienstagabend im Linzer Brucknerhaus unter strengsten Auflagen, aber trotzdem fröhlich gefeiert wurde.

Der Wirtschaftspreis, den die OÖNachrichten mit ihren Partnern Raiffeisen Landesbank Oberösterreich, Land, Wirtschaftskammer und Industriellenvereinigung Oberösterreich sowie der KPMG seit 1994 ausrichten, war heuer ein Preis mit zwei Anläufen. Wegen des Lockdowns wurde die Bewerbungsfrist im Juli noch einmal neu gestartet. Die Bewerbungen waren quantitativ und qualitativ auf für Oberösterreich gewohnt hohem Niveau.

Die Gewinner

Bei den Leuchttürmen siegte die IFN-Holding aus Traun. Der Spezialist für Fenster, Türen und alles, was dazugehört, war schon mehrfach auf dem Podest und überzeugte diesmal die Jury. Auf Platz zwei landete die TGW Logistics, die einen fulminanten Aufstieg hingelegt hat. Erstmals auf dem Podest steht das Linzer Bauunternehmen Swietelsky.

Bei den Innovationskaisern wurde neben der Innovationskraft auch die Vereinigung von Ökonomie und Ökologie berücksichtigt. Auch die Pegasus-Gala stand unter diesem Motto: Hier setzte sich der Maschinenbauer Trumpf vor der Lenzing AG und der Amag durch, die in den vergangenen Jahren außergewöhnliche Leistungen auf diesen Gebieten erbracht haben.

In der Kategorie Erfolgsgeschichten siegte Frauscher Bootswerft aus Ohlsdorf vor der Braucommune Freistadt und dem Freistädter Unternehmen "Happy Foto".

In der Kategorie Zukunftshoffnungen waren Datavisyn, Manfreddo.com und "My Esel" nominiert: Die Sieger konnte das Publikum live per Saalvoting bestimmen. Wer gewonnen hat, lesen Sie auf nachrichten.at und morgen in den OÖN.

Der Sonderpreis für "Frauen in führender Position" ging an Steuerberaterin Silvia Musial: Sie ist Inhaberin der ".mc Beratungsgruppe" mit Fokus auf Digitalisierung und Automatisierung.

Ein Höhepunkt war die Verleihung des Pegasus in Kristall für das unternehmerische Lebenswerk. Dieser Preis wurde an das Unternehmer-Ehepaar Aya Maria und Erich Thallner (EV Group) verliehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaftsraum OÖ

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less