Lade Inhalte...

Eishockey

Eishockey: Liga verlängerte Transferstopp erneut

Von nachrichten.at/apa   15. Juli 2020 16:18 Uhr

Linz-Goalie David Kickert und viele weitere Cracks müssen weiter auf eine Unterschrift bei einem ICEHL-Klub warten.

WIEN. Die Eishockey-Liga hat ihren Transferstopp bis auf Widerruf verlängert.

Das aktuelle Verbot von Spielerverpflichtungen war am Mittwoch abgelaufen. Nun einigten sich die Clubs auf eine weitere Verlängerung "bis auf weiteres", hieß es. Auf Basis des eingereichten Konzeptes und positiver Gespräche mit zuständigen Behörden halte man aber am geplanten Saisonstart mit 25. September fest, so die Liga.

Da bezüglich möglicher Zuschauerkapazitäten und daraus resultierender Einnahmen wesentliche Einflussfaktoren noch nicht feststünden, sei für die Vereine in puncto Kaderplanung keine wirtschaftliche Grundlage für Neuverpflichtungen gegeben, erläuterte die Liga in einer Pressemitteilung. Die Situation werde wöchentlich neu evaluiert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Eishockey

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less