Lade Inhalte...

Mehr Sport

Rückschlag für Haas: Handblessur wieder akut

Von Alexander Zambarloukos  09. März 2021 00:04 Uhr

Rückschlag für Haas: Handblessur wieder akut
Barbara Haas ist verletzt.

DUBAI. Das Vorhaben von Barbara Haas, sich für den Hauptbewerb des WTA-Tennisturniers in Dubai zu qualifizieren, ist in der zweiten und letzten Ausscheidungsrunde jäh gestoppt worden.

Die 24-Jährige aus Weyer, die sich mit Neo-Coach Jürgen Melzer an die Top 100 der Welt herantasten will, musste gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu beim Stand von 0:6 und 0:4 aufgeben. Zu groß waren die Schmerzen aufgrund einer wieder akut gewordenen Handgelenksverletzung. In der abgelaufenen Saison hatte die Oberösterreicherin, die im WTA-Ranking aktuell auf Position 151 steht, deshalb wochenlang pausieren müssen. In der ersten Quali-Runde zwang Haas die Kanadierin Gabriela Dabrowski noch 2:6, 6:2, 6:3 in die Knie, danach sollten die Beschwerden aber immer stärker werden.

Dominic Thiem kennt seinen Achtelfinalgegner beim ATP-Event in Doha, wo Roger Federer (Sui) sein Comeback geben wird. Österreichs topgesetzter Grand-Slam-Champion trifft nach einem Freilos in Runde eins zum ersten Mal auf den mit einer Wild Card ausgestatteten Russen Aslan Karatsev (WRL-Nr. 45), der dem Katari Mubarak Shannan Zayid beim 6:4, 6:0 keine Chance ließ.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Alexander Zambarloukos

Redakteur Sport

Alexander Zambarloukos
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less