Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Juli 2018, 01:06 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Juli 2018, 01:06 Uhr mehr Wetter »
Sport  > Mehr Sport  > Radsport

Tour de France: Gaviria feierte zweiten Etappensieg

SARZEAU. Fernando Gaviria hat bei der Tour de France 2018 schon zum zweiten Mal triumphiert. Er gewann am Dienstag die vierte Etappe.

Fernando Gaviria  Bild: (AFP)

Der Tour-Debütant aus Kolumbien, der schon die erste Etappe für sich entschieden hatte, gewann am Dienstag über 195 km von La Baule nach Sarzeau im Sprint. Der Belgier Greg van Avermaet blieb im Gelben Trikot. 

Auf dem Teilstück in der Bretagne wurde eine vierköpfige Fluchtgruppe 1,2 Kilometer vor dem Ziel eingeholt. Im Massensprint auf der mit vier Kilometern längsten Zielgeraden der diesjährigen Tour setzte sich dann der 23-jährige Gaviria (Quick-Step) vor dem Slowaken Peter Sagan und dem Deutschen Andre Greipel durch.

Olympiasieger Van Avermaet, der am Montag das Mannschaftszeitfahren mit dem amerikanisch-schweizerischen Team BMC gewonnen hatte, verteidigte seine Führung problemlos.

Die beiden Österreicher und Bora-Teamkollegen Lukas Pöstlberger und Gregor Mühlberger kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel, Michael Gogl (Team Trek) hatte 2:47 Minuten Rückstand.

Domont bei Sturz schwer verletzt

Der Franzose Axel Domont stürzte rund sechs Kilometer vor dem Ziel und verletzte sich dabei schwer. Der Profi von AG2R zog sich nach Angaben seines Teams ein Schädeltrauma und ein gebrochenes Schlüsselbein zu. "Sein Bewusstseinszustand ist völlig normal, von da gibt es keine Sorgen", erklärte Teamarzt Eric Bouvat.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 10. Juli 2018 - 18:27 Uhr
Mehr Radsport

Nach der Österreich-Tour ist vor der Heim-WM

WELS. Gewinner Ben Hermans war nicht der einzige Sieger der 70.

"Haben erfüllt, was wir uns vorgenommen haben"

STEYR. Rapp auf Rang 12, Hrinkow fünftbester Österreicher: Steyrer Radteam jubelt über die beste ...

Belgier Ben Hermans gewinnt Österreich-Radrundfahrt

WELS. Der Belgier Ben Hermans hat am Samstag seine Führung auf der letzten Etappe der ...

Hermans ließ auf dramatischer Etappe am Sonntagberg nichts mehr anbrennen

Belgier dürfte heute als Sieger in Wels einfahren, Pernsteiner war gestern Held des Tages.

Am Sonntagberg sind die Messen gelesen

WENIGZELL. Die 70. Österreich-Rundfahrt entscheidet sich heute auf einer wahren Klassiker-Etappe.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS