Lade Inhalte...

Mehr Sport

HC Linz: Rückkehr nach 27 Jahren auf die Gugl

Von OÖN   01. April 2021 00:04 Uhr

HC Linz: Rückkehr nach 27 Jahren auf die Gugl
Der Boden liegt seit gestern.

LINZ. Handball: Am Samstag gegen Bärnbach/Köflach

Es ist angerichtet: Gestern wurde in der TipsArena der Boden für das Qualirundenspiel der Handballer des HC Linz AG am Samstag gegen Bärnbach/Köflach fertig verlegt und verklebt. Wegen der begonnenen Sanierung der Halle in Linz-Kleinmünchen schlägt der siebenfache Meister zumindest für die kommenden drei Heimspiele seine Zelte auf der Gugl auf. Es ist eine Art Rückkehr in eine bessere Vergangenheit, absolvierte der HC Linz an selber Stelle doch vor 27 Jahren das bisher letzte Bewerbsspiel – damals noch im Europacup gegen Kapazunder wie Bukarest, Kiel oder Barcelona. Jetzt geht es gegen den Abstieg. "Wenn man herinnen steht und sieht, wie viele Zuschauer hier hereinpassen, bekommt man Gusto auf eine Partie vor gefüllten Rängen", sagt Manager Uwe Schneider, wohl wissend, dass Zuschauer wegen der Pandemie nicht erlaubt sind. Letztere hat sogar etwas Gutes: Da keine Veranstaltungen oder Konzerte stattfinden, kann der Boden die nächsten zwei Wochen liegen bleiben. Personell ist bei den angeschlagenen Linzern keine Entspannung in Sicht.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mehr Sport

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less