Lade Inhalte...

Innenpolitik

Neue Strafanzeige gegen Strache und Löger

24. September 2021 00:04 Uhr

Strache und Löger
Heinz-Christian Strache und Hartwig Löger

WIEN. Die Ex-Mitglieder der türkis-blauen Regierung, Heinz-Christian Strache (FP, Vizekanzler) und Hartwig Löger (VP, Finanzminister), sind mit einer neuen Strafanzeige bei der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft konfrontiert.

Der Konsumentenschutzverein sieht Parteispenden an FPÖ und ÖVP im Zusammenhang mit einer vor drei Jahren umgesetzten Gesetzesänderung.

Dabei wurden Lebensversicherern gegenüber Kunden Vorteile (erleichterte Kündigung) eingeräumt. Die Konsumentenschützer beziehen sich auf Chats, die darauf hinweisen sollen, dass Strache bei Löger für das Gesetz eine Erhöhung des Privatkrankenanstaltenfinanzierungsfonds (Prikraf) eingefordert und bekommen habe. Löger war vor seinem Wechsel in die Politik Uniqa-Vorstand. Für die beiden Genannten gilt die Unschuldsvermutung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less