Lade Inhalte...

Innenpolitik

Franz Fischler erwartet einen No-Deal-Brexit

12. August 2019 00:04 Uhr

Franz Fischler erwartet einen No-Deal-Brexit
Franz Fischler

WIEN. "Ich sehe nichts am Horizont, das diesen Termin bzw. die Art des Austritts noch verändern könnte", sagte Fischler.

"Das ist eine dermaßen verfahrene Situation, wie es sie in Europa schon Jahrzehnte nicht gegeben hat", betont der langjährige frühere EU-Kommissar.

EU bis jetzt "sehr fair"

Das Hauptproblem, dass es so weit gekommen ist, liegt aus Sicht Fischlers "schon bei den Briten selber, das ist keine Frage". Die EU-27 habe sich gegenüber Großbritannien "bis jetzt sehr fair und vernünftig verhalten", findet Fischler, "und nachdem es hier ja um eine außenpolitische Frage geht, muss die EU-27 in dieser Sache auch einig sein. Das ist bisher ohne größere Schwierigkeiten möglich gewesen. Also da kann man der EU keinen Vorwurf machen."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Innenpolitik

18  Kommentare expand_more 18  Kommentare expand_less