Lade Inhalte...

Weltspiegel

Bosch entwickelte Corona-Schnelltest

Von nachrichten.at/kran   26. März 2020 13:36 Uhr

Covid-19-Schnelltest von Bosch

STUTTGART. Der Industriekonzern Bosch entwickelte einen Corona-Schnelltest, der ab April erhältlich sein soll. Der Covid-19-Schnelltest soll innerhalb von zweieinhalb Stunden Ergebnisse liefern. Die Genauigkeit liege bei 95 Prozent, verspricht das Unternehmen.

Bosch ist vielen als Autozulieferer bekannt, hat aber mit Bosch Healthcare Solutions auch eine Gesundheitssparte. Mit dem in nur sechs Wochen entwickelten Schnelltest lasse sich bei Patienten eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 in unter zweieinhalb Stunden – von der Entnahme der Probe bis zum Ergebnis – feststellen. Weiterer Vorteil des Schnelltests: Der Test kann direkt am Ort der klinischen Behandlung durchgeführt werden. Transportwege, die wertvolle Zeit kosten, entfallen. Patienten erhalten schnell Gewissheit über ihren Gesundheitszustand. Infizierte Personen können umgehend identifiziert und isoliert werden, verspricht das Unternehmen. 

„Mit dem Bosch Covid-19-Schnelltest wollen wir einen Beitrag zur möglichst raschen Eindämmung der Corona-Pandemie leisten. Infizierte Patienten können schneller identifiziert und isoliert werden“, sagt Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH. Der Test wurde mit dem irischen Unternehmen Randox Laboratories Ltd entwickelt und soll ab April in Deutschland auf den Markt kommen, so Bosch.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Weltspiegel

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less