Lade Inhalte...

Motornachrichten

Wuchtiges, kantiges Gesicht für den Update-A8

06. November 2021 00:04 Uhr

Wuchtiges, kantiges Gesicht für den Update-A8
Kommt im Dezember: A8

SALZBURG. Audi überarbeitete das Flaggschiff: Front und Heck wurden verändert, eine neue Technik verbaut.

Alles im Plan: Seit 2017 auf dem Markt (vierte Generation), erhält Audis Flaggschiff 2022 ein Facelift. Es ist die letzte technische wie optische Überarbeitung, denn die Ingolstädter planen keinen Nachfolger für den Luxusliner A8.

Aktuell schärften die Vier-Ringe-Designer das Erscheinungsbild an der Front und am Heck nach. Und wie! Vorne verbreiterten die Zeichner den mächtigen Single-Frame-Kühlergrill und lassen die mit verchromten Winkeln ausgekleidete Öffnung weiter hervorstehen. Die seitlichen Lufteinlässe sind nun vertikal angeordnet, die Highend-Scheinwerfer sind schmäler.

Das Heck dominieren Chromspangen und eine individualisierbare Signatur des Schlusslichtes (OLED), der Diffusor erhielt horizontale Streben. Jeder OLED-Scheinwerfer mit Matrix-Funktion verfügt über 1,3 Millionen Mikrospiegel, damit lassen sich einzelne Spuren heller ausleuchten.

Jedes Rad des 5,19 Meter langen Kreuzers kann mittels E-Motor einzeln be- oder entlastet werden, Unebenheiten können so aktiv ausgebügelt werden. Preise gibt’s zum Start im Dezember. (heb)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less