Lade Inhalte...

Wels

Narrenhauptstadt muss Gauklerfest endgültig absagen

Von OÖN   13. Januar 2022 00:04 Uhr

Narrenhauptstadt muss Gauklerfest endgültig absagen
Eferdinger Prinzenpaar

EFERDING. Das Narrenwecken in der diesjährigen Narrenhauptstadt des Landes konnte am 11. November vor dem vierten Lockdown noch planmäßig über die Bühne gehen, das Gauklerfest am 4. und 5. Februar wurde nun aber abgesagt.

"Wir haben noch zugewartet, aber angesichts der steigenden Corona-Zahlen haben wir nun als letzte Faschingsgilde ebenfalls w. o. gegeben", sagt Gauklerpräsident Wolfgang Boldog. Er verspricht aber als Trost ein Online-Ersatzprogramm mit einer Antrittsrede am 4. Februar und lustigen Sketchen.

Umzug ist noch geplant

Noch nicht abgesagt haben die Gaukler den Landesfaschingsumzug, der am Faschingssonntag, 27. Februar, in Eferding geplant wäre. Bekanntlich feiert die Bezirksstadt heuer ja ihr 800-Jahr-Jubiläum.

0  Kommentare 0  Kommentare