Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 24. April 2019, 00:15 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 24. April 2019, 00:15 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Roboter der FH flog auf Platz eins

WELS. Zwei Mal Gold und Silber: Das ist die Erfolgs-Bilanz des RoboRacing-Teams der Welser Fachhochschule (FH) bei Europas größtem Roboterwettbewerb 2012, der RobotChallenge in Wien.

Dabei waren fliegende Roboter ein Höhepunkt: Sie mussten beim „Air Race“ schnell und genau navigiert werden. Christoph Buchinger und Armin Hopf, Studenten der Automatisierungstechnik, steuerten ihre Flugdrohne „Orko“ in ihrer Kategorie auf Platz eins. Auf Platz 1 landete ebenfalls ein Welser-FH-Team mit Christina Mergl, Raimund Edlinger und Michael Zauner. Die drei konnten zusammen mit den Konstrukteuren Andreas Berger und Daniel Rumetshofer mit einem Sumo-Ringer nachempfundenen Roboter Platz eins im „Mini-Sumo death match“ holen.

In einem weiteren Sumo-Bewerb belegten Hopf und Buchinger hinter Spanien den zweiten Platz.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. März 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Weiße Möwe unter neuem Obmann hat sich mit Stadtpolitik ausgesöhnt

WELS. Andreas Grosch setzt auf Kooperation - Naturschutzgebiet bleibt unangetastet.

Stadlinger Gymnasiast schreibt Krimi über Mafia-Machenschaften in Florenz

STADL-PAURA. "Der Untergang von Florenz": So nennt Lukas Hochholzer sein Erstlingswerk, das er am Freitag ...

Knoblauchkröte steht Deponie im Weg

EDT BEI LAMBACH. Seltene Spezies könnten im Genehmigungsverfahren eine Rolle spielen.

Personalvertretungswahl am Magistrat: FPÖ tritt mit zwei ehemaligen Roten an

WELS. Mit Hilfe von Überläufern will Liste AUF im Rathaus die rote Dominanz schwächen.

Österreich-Rundfahrt startet heuer mit Radsprint durch die Welser Innenstadt

WELS / GRIESKIRCHEN. Am 6. Juli sind die Stars in Wels – am Tag danach startet zweite Etappe in ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS