Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 02:32 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 19. Dezember 2018, 02:32 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Wels

Roboter der FH flog auf Platz eins

WELS. Zwei Mal Gold und Silber: Das ist die Erfolgs-Bilanz des RoboRacing-Teams der Welser Fachhochschule (FH) bei Europas größtem Roboterwettbewerb 2012, der RobotChallenge in Wien.

Dabei waren fliegende Roboter ein Höhepunkt: Sie mussten beim „Air Race“ schnell und genau navigiert werden. Christoph Buchinger und Armin Hopf, Studenten der Automatisierungstechnik, steuerten ihre Flugdrohne „Orko“ in ihrer Kategorie auf Platz eins. Auf Platz 1 landete ebenfalls ein Welser-FH-Team mit Christina Mergl, Raimund Edlinger und Michael Zauner. Die drei konnten zusammen mit den Konstrukteuren Andreas Berger und Daniel Rumetshofer mit einem Sumo-Ringer nachempfundenen Roboter Platz eins im „Mini-Sumo death match“ holen.

In einem weiteren Sumo-Bewerb belegten Hopf und Buchinger hinter Spanien den zweiten Platz.

Kommentare anzeigen »
Artikel 19. März 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Wels

Die gesündeste Praline der Welt gibt es nur in Wels zu kaufen

WELS. Pharmazeut und Konditor, beide aus Wels, brachten Kräuter zum Naschen auf den Markt.

Frischer Wind im Stadtmarketing und Tourismus der drittältesten Stadt

EFERDING. Harald Kothbauer hat den Vorsitz im Eferdinger Kaufmannschaftsverein übernommen.

Renaturierung von Mooren sichert seltenen Sumpfpiraten das Überleben

GMUNDEN, TIEFGRABEN. ÖBf-Initiative am Grünberg und am Mondseeberg zur Rettung letzter Feuchtgebiete.

Tourismus-Ehe fehlt Segen des Landes

WELS/KREMSMÜNSTER. Gemeinderat in Kremsmünster stimmte erneut für Wels und gegen Bad Hall.

Mobile Betreuung in Sprengeln löst heftige Kritik aus

WELS. Eine Aufteilung nach Sprengeln wird es ab 2019 in der mobilen Betreuung geben.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS