Lade Inhalte...

Steyr

Minderjährige brachen in Gasthaus ein

Von nachrichten.at   15. Oktober 2019 19:35 Uhr

WOLFERN. Drei Bewohner einer Jugendwohneinrichtung im Bezirk Steyr-Land stehen in Verdacht, in der Nacht auf Montag in Wolfern in ein Gasthaus eingebrochen zu sein.

Am Montag zeigte die Inhaberin des Gasthauses in Stadlkirchen telefonisch bei der Polizeiinspektion Wolfern an, dass in der Nacht Bargeld aus ihrem Betrieb gestohlen worden war. Durch umfangreiche Ermittlungsarbeit konnten als Beschuldigte ein 13-jähriger Rumäne, ein 13-jähriger Nordmazedonier und ein 14-jähriger Österreicher (alle wohnhaft in einer Jugendwohneinrichtung im Bezirk Steyr-Land) ausgeforscht werden. Die drei waren im Tatzeitraum in der Wohneinrichtung als abgängig gemeldet.

Bei den Einvernahmen zeigten sie sich geständig, die geschlossene rückseitig gelegene Tür am Türknauf heftig aufgerissen und anschließend Bargeld aus den Kellnergeldtaschen gestohlen zu haben. Teile des Geldes hatten sie bereits in diversen Geschäften in Wels verbraucht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Steyr

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less