Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Technik hat mitzudenken

Von OÖN, 20. Dezember 2016, 00:04 Uhr
Technik hat mitzudenken
Maschinen sollen besser mit den Menschen harmonieren. Bild: Profactor

STEYR. Forschungsunternehmen aus Steyr: Profactor koordiniert ein großes Assistenzsysteme-Projekt.

Das Steyrer Forschungsunternehmen Profactor koordiniert ein Projekt, in dem 24 Partner aus Industrie und Wissenschaft neue Technologien entwickeln, die den Menschen in der Produktion bestmöglich unterstützen. Die Kosten dafür belaufen sich auf 6,25 Millionen Euro. Etwa vier Millionen steuert das Infrastrukturministerium als Förderung bei.

Schon zuletzt habe man bei Profactor einen Schwerpunkt auf die Erforschung von Assistenzsystemen gelegt. "Dass wir jetzt den Zuschlag für das Projekt bekommen haben, zeigt, dass wir damit richtig gelegen sind", sagt Andreas Pichler, der bei Profactor als technischer Geschäftsführer fungiert.

Ziel des Projekts, das auf drei Jahre anberaumt ist: Weil die Produkte der Zukunft nicht nur funktioneller, sondern auch individueller werden, ist eine herkömmliche Massenfertigung nicht mehr tauglich. In der Produktion sei das bestmögliche Zusammenspiel von Mensch und (mitdenkender) Maschine anzustreben.

Ein Projekt wie dieses sei auch dazu angetan, Arbeitsplätze zu schaffen, die sicher, erfüllend und gut bezahlt sind, sagt Infrastrukturminister Jörg Leichtfried. Ähnlich sieht das Landeshauptmann-Stellvertreter Thomas Stelzer. Ein Projekt wie dieses beeinflusse den Strukturwandel positiv, sagt er. Die Arbeitsbedingungen in der Produktion würden sich dadurch nachhaltig verbessern.

mehr aus Steyr

Kremsmünster bleibt erstklassig

"Ars Femina" kehrt in vollem Umfang auf Bühnen zurück

Acht Matchbälle für VCA Amstetten

Betrogen und gepfuscht: Jetzt fühlt der Staatsanwalt Ärzte-Brüdern auf den Zahn

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen