Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vorchdorf revitalisiert seinen Renaissancebau

Von OÖN   18. Februar 2021 19:00 Uhr

Vorchdorfs Bürgermeister Gunter Schimpl will die ursprüngliche Bausubstanz so gut es geht wieder herstellen.

VORCHDORF. Zu Luthers Zeiten war das Haus eine Taverne. Künftig sollen von hier neue Impulse für das Vorchdorfer Ortszentrum ausgehen.

Im Renaissance-Gebäude, das direkt an das Vorchdorfer Amtsgebäude angrenzt, restauriert die Marktgemeinde Vorchdorf gerade das Erdgeschoß. In den letzten Jahren waren dort ein Schmuckgeschäft mit Uhrenwerkstatt und ein Pflegesalon untergebracht. Nach der Pensionierung der Geschäftsleute kaufte die Marktgemeinde das Gebäude und will damit nun dem Ortskern neue Impulse verleihen.

Zu Luthers Zeiten eine Taverne

Das historische Gebäude stammt aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Zur Zeit Martin Luthers war hier eine Taverne untergebracht. Sogar einen Geheimgang zwischen der alten Taverne und dem damaligen Amtsgebäude, dem Schloss Hochhaus, soll es einst gegeben haben. Ein Gewölbekeller zeugt noch von dieser Zeit.

Die Sanierungsarbeiten begannen bereits im Vorjahr: Zwischenwände aus der jüngeren Vergangenheit wurden ebenso entfernt wie Schmuckauslagen. Die ursprüngliche Bausubstanz wird, so gut es geht, wieder hergestellt.

„Auf 133 Quadratmetern Fläche soll dann Raum für neue Ideen entstehen“, sagt Bürgermeister Gunter Schimpl (ÖVP). Die Gemeinde wird die Räume nach der Fertigstellung vermieten. Interessenten gebe es bereits, die Gemeinde nehme aber gerne weitere Anfragen entgegen, so der Bürgermeister. „Hier waren schon immer Händler, Handwerker und Dienstleister untergebracht.“

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less