Lade Inhalte...

Salzkammergut

Mann randalierte in der Wohnung seiner Freundin und attackierte Polizisten

Von nachrichten.at   07. Dezember 2018

(Symbolfoto)

GMUNDEN. Ein 20-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden trat am 5. Dezember 2018 gegen 20 Uhr im Stadtgebiet von Gmunden in einem Mehrparteienhaus die Glasfront einer Eingangstür ein und randalierte anschließend in der Wohnung seiner Freundin.

Er warf dabei mit Gegenständen und brachte unter anderem ein Waschbecken zum Überlaufen. Aufmerksame Hausbewohner wurden durch den entstehenden Lärm aufmerksam und verständigten die Einsatzkräfte.

Nach deren Ankunft in der Wohnung attackierte der 20-jährige Mann auch die Polizeibeamten. Weil sich junge Randalierer durch die herumliegenden Glassplitter auch selbst verletzte, wurde er nach der Festnahme im Salzkammergut-Klinikum Gmunden erstversorgt. Bei der anschließenden Befragung in der Polizeiinspektion Gmunden verweigerte er seine Aussage und beschädigte auch dort noch einen Schreibtisch.

Der Beschuldigte wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Wels eingeliefert.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

12  Kommentare expand_more 12  Kommentare expand_less