Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 19. April 2019, 00:16 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Freitag, 19. April 2019, 00:16 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Asylwerber schlug Trafikantin und bedrohte Betreuer

ST. GEORGEN I. A. Besonders aggressiv zeigte sich ein 31-jähriger Mazedonier, als er in St. Georgen im Attergau beim Diebstahl von Tabak erwischt worden war.

Polizei

(Symbolfoto) Bild: APA

Am Donnerstag hatte der Asylwerber in einer Trafik Tabak und Zigarettenpapier mitgehen lassen. Polizisten stellten das Diebesgut sicher und gaben dieses an die Trafik zurück. In der Nacht auf Freitag bedrohte der 31-Jährige in seiner Unterkunft einen Betreuer und einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma mit dem Umbringen. Freitagnachmittag stahl der Mann in einer anderen Trafik erneut Tabak und Zigarettenpapier. Als ihn die Verkäuferin aufhalten wollte, schlug der Mazedonier dieser mit dem Ellbogen ins Gesicht. Danach floh er zu Fuß. Nach kurzer Fahndung wurde der 31-Jährige von der Polizei festgenommen. In der Polizeiinspektion begann der Verdächtige zu randalieren. Er wurde in die Justizanstalt Wels gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 24. November 2018 - 19:26 Uhr
Mehr Salzkammergut

Ein Baum für jedes Landjugendmitglied

VÖCKLABRUCK. Die Vöcklabrucker Bezirkslandjugend hat ein sehr engagiertes Projekt in Angriff genommen.

Antlaßsingen – ein typischer Traunkirchner Brauch

TRAUNKIRCHEN. 37 Jahre lang war Sepp Vogl als Vorsänger beim traditionellen Antlaßsingen in Traunkirchen ...

Bereits zum vierten Mal: der "Fantastische Vierer" in Altmünster

ALTMÜNSTER. Am Sonntag der kommenden Woche wird ein ganz besonderer Staffellauf für die gesamte Familie ...

Regauer Grüne checken Fahrräder auf Tauglichkeit

REGAU. Auf dem Areal zwischen Volksschule und Pfarrheim Regau, geschützt vor Schlechtwetter, findet am ...

Neuer Landarzt in Vöcklamarkt

VÖCKLAMARKT. Ein seltenes Ereignis in Zeiten des vielfach publizierten und diskutierten Landarzt-Mangels: ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS