Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 10. Dezember 2018, 06:57 Uhr

Linz: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 10. Dezember 2018, 06:57 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Asylwerber schlug Trafikantin und bedrohte Betreuer

ST. GEORGEN I. A. Besonders aggressiv zeigte sich ein 31-jähriger Mazedonier, als er in St. Georgen im Attergau beim Diebstahl von Tabak erwischt worden war.

Polizei

(Symbolfoto) Bild: APA

Am Donnerstag hatte der Asylwerber in einer Trafik Tabak und Zigarettenpapier mitgehen lassen. Polizisten stellten das Diebesgut sicher und gaben dieses an die Trafik zurück. In der Nacht auf Freitag bedrohte der 31-Jährige in seiner Unterkunft einen Betreuer und einen Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma mit dem Umbringen. Freitagnachmittag stahl der Mann in einer anderen Trafik erneut Tabak und Zigarettenpapier. Als ihn die Verkäuferin aufhalten wollte, schlug der Mazedonier dieser mit dem Ellbogen ins Gesicht. Danach floh er zu Fuß. Nach kurzer Fahndung wurde der 31-Jährige von der Polizei festgenommen. In der Polizeiinspektion begann der Verdächtige zu randalieren. Er wurde in die Justizanstalt Wels gebracht.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 24. November 2018 - 19:26 Uhr
Mehr Salzkammergut

Pensionist sammelte bei einer Radtour 129 weggeworfene Taschentücher ein

BAD ISCHL. Der Bad Ischler Herbert Müller (73) stellt sich der Ignoranz anderer Menschen entgegen.

Wunschbaum für Menschen, die Unterstützung brauchen

BAD ISCHL. Stadtgemeinde gibt Wohltätigen die Möglichkeit, einfach zu helfen.

Gleichenbaum auf Traunbrücke gesetzt

EBENSEE. Bauleiterin Reiter: "Wir sind mit den Arbeiten voll im Zeitplan" – Eröffnung im Mai 2019.

Das Rote Kreuz im Bezirk Gmunden sucht Zivildiener

GMUNDEN. Der demografische Wandel führt dazu, dass immer weniger junge Männer zur Verfügung stehen.

Adventfensteraktion gibt es weiterhin

SEEWALCHEN. Seewalchner Siedlerverein sammelt auch heuer wieder für wohltätige Zwecke.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS