Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mühlviertler Polizist soll Partnerin geohrfeigt haben

Von nachrichten.at/apa, 27. April 2024, 12:22 Uhr
Polizei
Die Ermittlungen der Polizei laufen (Symbolbild) Bild: (Volker Weihbold)

LINZ. Gegen einen Mühlviertler Polizisten laufen seit dem vergangenen Wochenende Ermittlungen wegen häuslicher Gewalt, auch ein Betretungsverbot wurde ausgesprochen.

Der Beamte soll seine Partnerin in flagranti mit einem anderen Mann erwischt haben. Daraufhin soll er der Lebensgefährtin zwei Ohrfeigen verpasst haben. Die Polizei bestätigte auf Anfrage entsprechende Medienberichte. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

Streit bei Fest eskalierte

An dem Abend soll es bereits zuvor bei einem Fest einen Polizeieinsatz gegeben haben, da das Paar so heftig in Streit geraten war. Laut Bericht war auch beträchtlicher Alkoholkonsum im Spiel. Die Frau war zwischenzeitlich nach Hause gegangen. Als der Beamte später nachkam, soll er den Seitensprung entdeckt haben und gewalttätig geworden sein.

"Es wurde eine Anzeige wegen häuslicher Gewalt erstattet", wie die Polizei bestätigte. Der mutmaßliche Täter stritt laut Zeitung die Vorwürfe gegen ihn ab. Sollte sich der Inhalt der Anzeige bestätigen, werde die Polizei auch disziplinarrechtliche Schritte prüfen, wie es hieß.

mehr aus Mühlviertel

Alte Donaubrücke wird ab Montag geschweißt und geflickt

Dreihans baut Geschäftsführerteam aus

Ein Bildungs-Kraftwerk läuft seit fünf Jahrzehnten

Gemeinderat ebnete Weg für Windhaager Windkraft

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen