Lade Inhalte...

Mühlviertel

Kleinzell als Pilgerstätte für 1000 Mountainbiker

Von OÖN   16. Mai 2019

Kleinzell als Pilgerstätte für 1000 Mountainbiker
Der Granitmarathon findet am Pfingstwochenende in Kleinzell statt.

KLEINZELL. Der Raiffeisen Granitmarathon lockt auch heuer wieder Profi- und Hobby-Sportler in das Mühlviertler Granitland.

Dort wo das hügelige Mühlviertel durch die Donau und die große Mühl zerklüftet wird, machen sich am 8. und 9. Juni wieder mehr als 1000 Mountainbiker auf den Weg, um sowohl die Schönheit des Oberen Mühlviertels als auch die Herausforderungen der berühmt-berüchtigten Raiffeisen Granitmarathonstrecken zu erkunden. In das schweißtreibende Wochenende wird jedes Jahr mit der ASVÖ Junior Granit Challenge gestartet. Das Nachwuchsrennen ist heuer wieder Teil des Austrian Youngster Cup. Auf adaptierter Strecke mit neuen Bumps, Steilkurven und einigen technischen Hindernissen gibt es für junge Biker im Alter von sieben bis 17 Jahren ordentlich was zu erleben.

In den Altersklassen U13, U15 und U17 gibt es erstmals einen Techniksprint, in dem die Jungen knifflige Hindernisse so flott wie möglich bewältigen müssen. Die Zeiten des Sprints wirken sich auf die Startaufstellung beim anschließenden Rennen auf dem Rundkurs in der MTB-Arena aus.

Höhepunkt am Sonntag

Am Sonntag ist für die Profis, Halbprofis und Hobbysportler angerichtet. 20 Grad, trockenes und sonniges Wetter – das wären die Idealbedingungen. Doch die vergangenen Jahre haben gelehrt, dass die wahren Abenteuer und Geschichten bei Hitze, Kälte oder Nässe umso schöner werden. Die Zutaten für abenteuerliche Rennen lockten schon in der Vergangenheit Top-Athleten an. Olympiateilnehmer Christoph Soukup ging 2018 als Favorit auf die längste Strecke und wurde seiner Rolle gerecht. Er wird auch heuer über die 90 Kilometer versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Für alle Teilnehmer gibt es beim Energie AG-Bergsprint ein Extrazuckerl zu gewinnen. Die Zeiten von zwei knackigen Anstiegen werden gesondert gemessen, und der Schnellste kann sich über 200 Euro Preisgeld freuen.

Seufzerallee in Lembach

Bereits legendär ist die Fanzone in Lembach: In der sogenannten "Seufzerallee" herrscht den gesamten Tag Volksfeststimmung. Die frenetischen Zuschauer peitschen die Biker förmlich den Anstieg von der kleinen Mühl Richtung Lembach hinauf. Eine große Bike-Expo in der Mountainbike-Arena in Kleinzell rundet den 19. Raiffeisen Granitmarathon sowohl für Biker als auch Zuseher ab.

Für Anmeldungen bis 20. Mai gelten übrigens noch besondere Konditionen: granitmarathon.at

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Mühlviertel

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less