Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 17. August 2018, 15:16 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Freitag, 17. August 2018, 15:16 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Mühlviertel

Arcus Sportler schürften in Vöcklabruck nach Gold

Im Reiten, im Stocksport, im Tischtennis und erstmals auch im Boccia holten die Mühlviertler Medaillen

Empfang der erfolgreichen Arcus-Sportler

Die Sportler der Altenfeldner Werkstätten und der Ameisberg-Werkstätte wurden nach den erfolgreichen Spielen in Vöcklabruck in Altenfelden herzlich empfangen. Bild: fell

ALTENFELDEN/SARLEINSBACH. Schwer behängt kamen die Arcus-Sportler in Altenfelden an. Bei den Special Olympics in Vöcklabruck räumten die Mühlviertler nämlich richtig ab. Neben „alten Hasen“ waren auch Olympia-Debütanten dabei. Im Vordergund stand freilich das Abenteuer, kamen doch mehr als 1500 Athleten und 600 Trainer aus zwölf Nationen zu den Spielen. Die Ameisberg-Werkstatt muss bald einen größeren Trophäenschrank anschaffen, denn die Delegation aus Sarleinsbach feierte einen großartigen Erfolg: Gleich vier Goldmedaillen, vier Silbermedaillen und zweimal Bronze brachten die Olympioniken ins Mühlviertel. Die Arcus-Sportler waren im Tischtennis, im Stockschießen und erstmals auch im Boccia erfolgreich. Dabei machten es die Stocksportler wieder einmal spannend. „Wir waren punktegleich und haben nur um die Quote gewonnen. Wir hätten um keinen Stock weniger haben dürfen“, erzählt Johann Willinger, der nervenstarke Schlussschütze, der sich auf seine Damen verlassen konnte. Mit ihm holten Elisabeth Haslinger, Elisabeth Scharinger, Theresia Mandl und Helga Kübelböck Mannschafts-Gold. In den Einzelwertungen gab es noch zweimal Silber und zweimal Bronze

Gold und Silber für Reiter

Das Reiter-Quartett aus den Altenfeldner Werkstätten brachte ebenfalls Edelmetall mit nach Hause: Drei Goldene und eine Silberne erreichten die Reitsportler mit ihrem braven Pferd Viola: „Wir hatten viel Spaß. Die Viola ist super gegangen“, freut sich Brigitte Lauss, die beim Empfang in Altenfelden auch noch Geburtstags-Glückwünsche entgegennahm und ihre Goldene ebenso oft herzeigen musste wie Josef Altendorfer und Florian Weißengruber. Herzliche Umarmungen gab es aber nicht nur für die Goldenen, sondern auch für die Silberne von Franziska Bauer.

Für den Spaß im Reiter-Team war vor allem Florian Weißengruber zuständig: „Als mir der Norbert die Krawatte binden wollte, habe ich ihn gefragt, ob er leicht Parkinson hat, weil's ihn so gerissen hat“, erzählt er und lacht gemeinsam mit Trainer Norbert Wögerbauer über das Erlebte.

Erfolgreich war auch die Tischtennis Abordnung vom Arcus-Sozialnetzwerk. Christian Jetschgo holte Gold im Einzel, Willibald Zeinlinger ergänzte mit Silber. Klare Sache, dass da im Doppel Gold her musste. Im Boccia traten die Sportler der Ameisberg-Werkstätte zum ersten Mal an. Wilhelm Heindl holte Gold, Manfred Lindorfer Silber. Im Mannschaftsbewerb gab es für die beiden gemeinsam mit Margit Fisch und Traudi Schauer noch eine Goldene zum Drüberstreuen.

Vergoldetes Arcus-Ehepaar

Gleich doppelten Grund zum Feiern hatte das sportlichste Ehepaar unter dem Arcus-Schirm. Helga Kübelböck errang ihre Medaillen im Stockschießen, Willi Heindl im Boccia: „Wir haben erst vor einem Jahr geheiratet“, erzählt Kübelböck.

www.brueckenbauen2018.at


Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Juni 2018 - 15:41 Uhr
Mehr Mühlviertel

Hund Benji kämpft um das Überleben

HASLACH. Immer noch sucht die Rohrbacher Polizei jenen mutmaßlichen Hundehasser, der an einem Wanderweg in ...

Es werde Licht – aber mit Maß und Ziel: Dunkelheit tut Mensch und Tier gut

MÜHLVIERTEL. Gerade im Mühlviertel gibt es noch Regionen ohne große Lichtverschmutzung.

Zum Auftakt warten schon schwere Brocken auf Mühlviertler Landesligisten

MÜHLVIERTEL. Liganeuling Bad Leonfelden möchte gleich zum Saisonstart einmal anschreiben.

Jugendliche aus drei Ländern sanierten im Wildniscamp ein wertvolles Moor

BAYERISCHER WALD. Mit Sägemehl und Hackschnitzeln wurde das Moor abgedichtet.

Spendergruppe finanzierte Bild für die Lehenkapelle

Am südlichen Ortsrand von Kefermarkt, an der Gemeindestraße nach Selker, steht in Lehen beim Abgang zur ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS