Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Februar 2019, 09:18 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Februar 2019, 09:18 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Linz

Gastgarten mit Aussicht auf Donau und Ottensheim

GROSSRAUM LINZ. Bei der Gastgartenwahl der OÖNachrichten siegten lauschige Plätze der Gastfreundschaft.

gasthaus dŸrnberg

Im Gasthaus Dürnberg in Ottensheim liegt den Gästen die Donau zu Füßen. Ilse Hauzeneder serviert und Christian Hauzeneder kocht. Bild: foto petuely

Es gibt im Sommer kaum etwas Schöneres, als im Gastgarten zu sitzen, etwas Kühles zu trinken und fein zu schmausen. Die OÖNachrichten haben auch heuer wieder aufgerufen, die schönsten Gastgärten zu finden. Diesmal sind die Leserinnen und Leser der Meinung: Am schönsten im Großraum Linz ist es doch an der Donau.

1. Platz: Gasthaus Dürnberg Ottensheim
Vor der Terrasse breitet sich die Donau aus, westwärts ist die Marktgemeinde Ottensheim zu sehen mit dem darüber thronenden Schloss. Im Gasthaus Dürnberg gibt es diese Aussicht als Garnierung zu Speis und Trank. Was die Wirtsleute Ilse und Christian Hauzeneder sowie Sohn Ronald Pilz auf die Gästetische bringen, ist durchwegs bodenständig.

In der Küche ist Christian Hauzeneder der Chef. Der hat ein besonderes Faible für Fisch, ist aber auch Fleisch-Fan. „Meine Lieblingsspeis ist Steak rare, also ziemlich blutig“, sagt Hauzeneder, der bis Sommer 2006 das Gasthaus Bootshaus beim Ruderverein Wiking in Puchenau führte, dann das Ottensheimer Gasthaus mit dem traumhaften Ausblick übernahm. „Die Lage war mit ein Grund, warum wir den Betrieb übernommen haben.“ Ein weiterer Trumpf: im Gasthaus Dürnberg gibt es den ganzen Tag warme Küche. Weitere Infos: gasthaus-duernberg.at

2. Platz: Gasthof zur goldenen Krone
Reisinger Asten Seit 1907 ist das Gasthaus im Besitz der Familie. „1984, da war ich 25, hab’ ich den Betrieb von den Eltern übernommen“, sagt Johann Reisinger, der zuvor zwei Jahre am Bruckner-Konservatorium Posaune studiert hatte. Im Gastgarten ist es lauschig, das viele Grün erzeugt angenehmen Schatten. Zu essen gibt es typische Hausmannskost. „Aber keine Pizza“, sagt Reisinger.

3. Platz: Poke „Das Café“ Altenberg
Gegenüber ist die Kirche, auf der Terrasse des Cafés stehen Palmen und eine Hollywood-Schaukel. Die Atmosphäre wirkt mediterran und ist von 8 Uhr früh bis gegen Mitternacht entspannt, vom Frühstück bis zum Cocktail, vom Snack bis zum Eisbecher. „Zu uns kommen alle Altersschichten“, freut sich Chefin Simone Schütz.
 

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 26. August 2013 - 00:04 Uhr
Mehr Linz

Herr Asisi würde Schulkinder gerne über die Straße leiten – darf aber nicht

WILHERING. Ehrenamtliches Engagement ist nicht erlaubt, weil Asylwerber keinen Führerschein besitzt.

"Ich mag es, wenn ich so intensiv mit der Natur in Kontakt treten kann"

LINZ. Der Fotograf Hubert Neubauer führt am 2. März im OÖN-Forum Linz in "sein" Island.

Zwei von drei Kindern in den städtischen Kindergärten brauchen Sprachförderung

LINZ. Stadt Linz will mehr Unterstützung vom Land Oberösterreich.

Unterhaltung garantiert, wenn Fans Radio machen

LINZ. 100. Sendung: BlauCrowd FM, eine Radio-Show von Fans des FC Blau-Weiß Linz, feiert Jubiläum.

4574 Runden auf dem Eis für die gute Sache gedreht

LINZ. Die Schüler der NMS 1 Haid sammelten 7222 Euro.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS