Lade Inhalte...

Schärdinger Volkszeitung

Sauwald Scouts auf den Spuren der Goldgräber

20. August 2015 00:04 Uhr

Sauwald Scouts auf den Spuren der Goldgräber
Kinder hatten viel Spaß.

SCHARDENBERG. Pfadfinder erlebten spannende Tage im Kösslbachtal.

Die Zelte des ersten Sauwald Scouts-Sommerlagers wurden in Kneiding am Rande des Kösslbachtales aufgeschlagen. Drei Tage lang befanden sich die Guides und Späher (Zehn- bis 13-Jährige) auf den Spuren der Goldgräber. Die Mädels und Jungs übernachteten in Zelten und kochten auf einer extra für das Lager aufgebauten Kochstelle. Sämtliche Konstruktionen wurden in Pfadfindermanier mit Knoten und Bünden befestigt. Bei sommerlichen Temperaturen wurde Feuer gemacht und leckere Speisen gekocht – von Burger über Kaiserschmarrn bis zu Spaghetti haben die Pfadis alles selbst zubereitet.

Der nahe gelegene Kösslbach war großteils Ausgangspunkt des abwechslungsreichen Programmes: Erst wurde Gold geschürft, das abends von hinterhältigen Schurken geklaut wurde. Eine Nachtaktion, um das Gold zurück- zuholen, stand auf dem Plan. Am nächsten Tag mussten sie, nur mit Karte und Kompass ausgerüstet, eine vorgegebene Route finden, eine Hängebrücke über das reißende Gewässer bauen und zu guter Letzt die Lager-Fahne zurückerobern, die am Abend zuvor gestohlen wurde. Zum Abschluss gab’s an der "Western Union Station" ein "Survived" T-Shirt. Auch die Wichtel und Wölflinge der Sauwald Scouts besuchten die "Großen". Am Kösslbach wurden das Gruppenhalstuch und Spezialabzeichen an einige Pfadis verliehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less