Lade Inhalte...

Innviertel

"Dringender Termin": Innviertler raste mit mehr als 200 km/h durch Ortschaft

Von nachrichten.at   29. Juni 2020 20:03 Uhr

Tachometer
(Symbolbild)

ST. GEORGEN/OBERNBERG. Mehr als doppelt so schnell als erlaubt war am Montag ein Autofahrer in der Ortschaft Hofing (Bezirk Ried) unterwegs.

Das Tacho des Innviertlers zeigte laut Polizei "weit über 200 km/h" an, als er auf der L1087 in St. Georgen bei Obernberg in eine Verkehrskontrolle raste. Nachdem ihn die Polizisten gegen 17.50 Uhr angehalten hatten, sagte der 54-Jährige aus dem Bezirk Ried, er habe "einen dringenden Termin in einer Werkstätte". Eine Anzeige folgt.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Innviertel

17  Kommentare expand_more 17  Kommentare expand_less