Lade Inhalte...

Innviertel

54 Drogenlenker nach Musikfestival aus dem Verkehr gezogen

Von nachrichten.at   16. August 2022 14:39 Uhr

Verkehrskontrolle

TAISKIRCHEN IM INNKREIS. Am vergangenen Wochenende hat die Polizei schwerpunktmäßig im Raum Taiskirchen (Bezirk Ried im Innkreis) kontrolliert.

Rund um ein alternatives Open-Air-Festival, das von 12. bis 14. August im Gemeindegebiet von Taiskirchen stattfand, wurden zahlreiche Lenker von Beamten des Bezirksverkehrsdienstes Ried und besonders geschulten Beamten der Landesverkehrsabteilung sowie der örtlichen Polizei angehalten und kontrolliert. 54 Drogenlenker und sieben Alkolenker gingen der Polizei dabei ins Netz. 

Doch nicht nur auf den Straßen rund um den Veranstaltungsort war die Polizei im Einsatz, auch beim Festivalgelände selbst führten Beamte des koordinierten Kriminaldienstes des Bezirkes Ried gemeinsam mit Kräften der Bereitschaftseinheit stichprobenartige Kontrollen durch. Auch Polizeihunde standen dabei im Einsatz. 

Kleinere Mengen Marihuana, Kokain, Amphetamin und XTC wurden dabei sichergestellt. 48 Personen werden in diesem Zusammenhang wegen eins Vergehens nach dem Suchtmittelgesetz zur Anzeige gebracht, teilte die Polizei am Dienstag mit. 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

5  Kommentare 5  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung