Lade Inhalte...

Oberösterreich

"Guys, this is Linz": Linzer stimmen ManU-Fans auf Donnerstag ein

Von Michael Schäfl  09. März 2020 15:58 Uhr

Die Linzer Manchester United Fans werden ihren Club am Donnerstag lautstark unterstützen.

LINZ. Sportfans heißen englischen Klub in Video willkommen, Bar-Chef benennt sogar Lokal um.

"Wer zur Hölle ist LASK?" fragte Gary Lineker nach der Europacup-Auslosung. Nun helfen Linzer Sportfans der englischen Fußball- und Moderatorenlegende mit einem Video auf die Sprünge. "Guys, this is Linz", verkündet "Chelsea"-Inhaber Kieran Bates in Tracht auf der Nibelungenbrücke.

"Ich wollte mit dem Video nicht nur Fußballfans, egal ob LASK oder Manchester, unterstützen, sondern auch zeigen, wie wunderschön die Stadt an der Donau ist", sagt Bates. Der Dubliner lebt seit mehr als 20 Jahren in Linz. Seine internationalen Gäste würden ihn immer wieder darauf ansprechen, warum sie noch nie von Linz gehört hätten, wo doch die Stadt so viel zu bieten habe. Nicht nur kulturell, sondern auch sportlich.

"Glory, glory ManUnited"

Für das Video lud Kieran Bates mehrere Linzer Sportvereine ein. Neben dem früheren Hallensprecher der Black Wings und dem Rugby-Verein RC Linz treten auch die Volleyballerinnen der ASKÖ Steg auf. Was das Ergebnis des Europa-League-Achtelfinal-Hinspiels betrifft, sind sie sich uneinig.

Lautstarke Unterstützung bekommen die Manchester-United-Fans von der Insel von ihren Linzer Kollegen. Sie sind sich sicher, dass die "Reds" auf der Gugl siegreich vom Platz gehen werden. Und stimmen unweit des Alten Doms die Siegeshymne "Glory, glory ManUnited an".

Seit dem Jahr 1960 feuert der Fan Geza bereits den LASK an, am Donnerstag begibt sich der eingefleischte Sportbegeisterte zwischen die Fronten: Denn er ist auch überzeugter United-Fan. Die Liebe zu den beiden Vereinen geht bei ihm sogar unter die Haut: Er ließ sich die Wappen der beiden Vereine tätowieren.

Traditionsbar ändert Namen

Seit mehr als 20 Jahren ist das Linzer "Chelsea Pub" ein beliebter Treffpunkt für Manchester-United-Fans. Seinen Stammgästen zuliebe und um dem nordirischen Fußballspieler George Best ein Denkmal zu setzen, benennt Kieran Bates sein "Chelsea" in "The Best Bar" um. 

"Ob der Namen allerdings auch bleibt, das traue ich mich noch nicht festlegen. Es gibt Vor- und Nachteile.“"

Rückhalt hätten die ManU-Fans in Linz auf alle Fälle. Dass Gary Lineker am 12. März allerdings im Linzer Stadion auftaucht, ist nicht zu erwarten. Die britische BBC hat keine TV-Rechte für Live-Übertragungen in der Europa League. Doch vielleicht konnten die Linzer Sportbegeisterten Überzeugungsarbeit leisten.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Michael Schäfl

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Oberösterreich

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less