Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Wie Routinen in Unternehmen etabliert werden

Von OÖN, 27. Jänner 2024, 02:17 Uhr
Wie Routinen in Unternehmen etabliert werden
Siegfried Parzer unterrichtet die Künste des "Kata". Bild: FH OÖ

WELS. "Kata" ist ein Begriff aus der japanischen Kampfkunst, der die detaillierte Festlegung von Bewegungsabläufen bezeichnet.

Nur durch ausreichend viele Wiederholungen können diese Routinen verinnerlicht und jederzeit angewandt werden. Der Wandel eines Unternehmens hin zu einer agilen Organisation bedarf ebenfalls – wie das Erlernen einer Kampfkunst – grundlegend anderer Denk- und Verhaltensmuster.

Mit dem "Kata-Prinzip" erlernen Studierende im Vertiefungszweig Smart Manufacturing des Masterstudiengangs Mechatronik und Wirtschaft auf dem Campus Wels der Fachhochschule Oberösterreich anhand konkreter Problemstellungen, wie sie ihre Führungskompetenz erweitern können.

Neu denken lernen

Mit den erlernten Inhalten soll es ihnen leichter fallen, in einem Unternehmen systematische Veränderungen und nachhaltige Verbesserungen anzuregen und diese auch auf allen Ebenen erfolgreich durchzusetzen. Routinen sind dafür der Schlüssel: Mit ihnen ist es jedem Mitarbeiter möglich, schneller eine Lösung für Probleme in ihrem Arbeitsbereich zu finden. Hierfür müssen sie jedoch erst vom Unternehmen professionell und systematisch angeleitet werden. Bei "Kata" handelt es sich also strenggenommen nicht um eine starre Methode, sondern vielmehr um das Etablieren eines neuen generellen Denk- und Handlungsschemas.

Als Ausbildner der Künste des "Kata" fungiert Siegfried Parzer, Produktionsleiter beim Gleitlagerhersteller Miba aus Laakirchen.

mehr aus Campus Wels

Wie eine ganze Region von Biomasse profitieren soll

Medizinforschung in Wels

Perchten auf dem Campus treffen: "International Evenings" in Wels

Studierende aus 65 Ländern lernen an der FH Wels

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen