Lade Inhalte...

Oberösterreich

Ein Verkaufstalent, das weiß, was es will

Von Susanna Sailer 08. November 2019 00:12 Uhr

Lisa Götschhofer (19)

Lisa Götschhofer wurde beste Jung-Verkäuferin im deutschsprachigen Raum.

Lisa Götschhofer (19) aus Vorchdorf zählt nicht nur zu den Ersten, die den jungen Lehrberuf einer Medizinprodukte-Kauffrau ausüben. Seit Mittwoch- abend ist sie zudem die beste Jung-Verkäuferin im deutschsprachigen Raum. Götschhofer, die für den Bandagisten Heindl in Gmunden arbeitet, wurde im WIFI Salzburg beim Handels-Lehrlingswettbewerb zur Siegerin des Junior Sales Champion International gekürt.

In Verkaufsgesprächen hatte eine Jury die Kundenorientierung, fachliche Kompetenz und die Argumentationskraft der Teilnehmenden getestet. Auch eine englischsprachige „Kundin“ war zu bedienen.
„Meine Aufgabe war, ein Rollmobil, einen Gehstock und Reisestrümpfe zu verkaufen. Das ist mein tägliches Geschäft und fiel mir nicht schwer“, erzählt Götschhofer und ergänzt: „Meinen Job auf einer Bühne vor 400 Zuschauern zu machen, war dann aber doch eine Herausforderung.“ Glücklicherweise gehöre zu ihrem Naturell, gerne auf einer Bühne zu stehen. Ein normales Maß an Lampenfieber sei da schon in Ordnung.

Ihr Verkaufstalent sieht sie familiär bedingt. „Mein Papa sagte schon als Kind zu mir, ich wäre die beste Staubsaugervertreterin“, erinnert sie sich. „Wenn ich etwas will, dann kann ich auch reden.“ Diese Gabe habe sie von ihrem Vater, der eine Modeagentur betreibe und im Außendienst unterwegs sei.

„Ich selbst wollte in kein herkömmliches Modegeschäft. Als ich aber hörte, dass Bandagist Heindl Lehrlinge für die neue Ausbildung suchte, machte ich einen Schnuppertag und wusste: Das ist es.“
Konkrete Zukunftspläne hege sie nicht: „Ich weiß, dass ich einiges erreichen will. Der Preis ist ein guter, erster Schritt. Jetzt bin ich gespannt auf die Türen, die sich noch öffnen werden.“ Bei ihrem Arbeitgeber fühle sich wohl, auch im Medizinprodukte-Bereich.

Das Preisgeld von 1000 Euro verwendet sie mit Bedacht. „Das soll nicht im Alltag untergehen. Ich warte, bis mir etwas unterkommt, das ich wirklich haben will, um mir dann diesen Wunsch zu erfüllen.“

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Oberösterreich

3  Kommentare expand_more 3  Kommentare expand_less