Lade Inhalte...

Oberösterreich

Diebe auf Friedhof: Häftlinge wurden zu Zeugen

Von nachrichten.at   12. August 2022 17:54 Uhr

Häftlinge erbeuteten via Tinder 162.000 Euro
Die Justizanstalt Suben im Bezirk Schärding

SUBEN. Zwei Insassen der Justizanstalt Suben haben am Freitag dabei geholfen, einem Dieb das Handwerk zu legen.

Bei einem Freigang beobachteten die Häftlinge einen Diebstahl. Zwei Männer versuchten gegen 10.30 Uhr, die Geldkassetten beim Subener Friedhof aufzubrechen. Die beiden Zeugen eilten zurück zur nahegelegenen Justizanstalt und informierten einen Wachebeamten, der die Polizei einschaltete. 

Die Diebe flüchteten in der Zwischenzeit mit E-Bikes. Einer von ihnen, es handelt sich um einen 42-jährigen Deutschen, wurde am Innradweg in St. Florian (Bezirk Schärding) gefasst. In seinem Rucksack fanden die Beamten nicht nur eine Geldkassette, sondern auch eine Druckluftwaffe und mehrere Messer. Der 42-Jährige wurde festgenommen und ein vorläufiges Waffenverbot gegen ihn ausgesprochen. Er wird auf freiem Fuß angezeigt, teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit. Über den zweiten Täter war nichts bekannt.

Lokalisierung:

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

16  Kommentare 16  Kommentare