Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Das oft vergebliche Warten auf weiße Weihnachten

Von Sarah Kowatschek, 01. Dezember 2022, 14:58 Uhr
Seit 13 Jahren liegt am heiligen Abend in Linz kein Schnee. Bild: VOLKER WEIHBOLD

LINZ. Zuletzt lag im Jahr 2003 am Heiligen Abend Schnee in Linz. Seither blieb es am 24. Dezember grün. Auch in Freistadt und Ried ist die Durststrecke lang.

Die Chance auf weiße Weihnachten hat sich in den vergangenen Jahrzehnten halbiert. Das zeigt eine Auswertung der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) aus dem vergangenen Jahr. Eine geschlossene Schneedecke gab es in den Landeshauptstädten Wien, Eisenstadt, St. Pölten und Linz in den vergangenen 30 Jahren durchschnittlich nur alle vier bis sechs Jahre zu Weihnachten. 

Weiße Weihnachten in Oberösterreich

Auch in Oberösterreich ist die Chance, dass an Weihnachten Schnee liegt, gesunken. Christian Ortner der ZAMG hat die Schneehöhen am Heiligen Abend an sechs Wetterstationen (Freistadt, Rohrbach, Ried, Linz, Bad Ischl, Windischgarsten) seit 2000 verglichen. Dabei zeigt sich: Seit jeweils elf Jahren warten Freistadt und Ried auf weiße Weihnachten. In Linz ist es sogar noch länger her, dass am 24. Dezember Schnee lag oder es geschneit hat: Zuletzt war das vor 19 Jahren, also 2003, der Fall. 

Nur die Bewohner von Windischgarsten können sich regelmäßig auf ein weißes Weihnachtsfest freuen. In den vergangenen 21 Jahren war es nie länger als zwei Jahre in Folge am Heiligen Abend grün. Aber auch hier lag in den vergangenen zehn Jahren am 24. Dezember tendenziell immer weniger Schnee.

Vergangenes Jahr konnten sich die Rohrbacher zumindest über einen Zentimeter Schnee an Weihnachten freuen. Sie warteten neun Jahre lang darauf, davor war es zuletzt 2011 weiß am Heiligen Abend.

Bad Ischl hatte in den vergangenen 21 Jahren immer wieder längere grüne Phasen an Weihnachten. Dort lag vor fünf Jahren, 2017, das letzte Mal Schnee an Weihnachten. Darauf mussten die Bad Ischler vier Jahre warten, 2012 war es zuletzt weiß gewesen. 

Ob es heuer am Heiligen Abend Schnee geben wird, lässt sich noch nicht sagen. Dazu sei es zu früh, die Prognosen seien noch zu ungenau, sagt Meteorologe Josef Haselhofer der ZAMG. Wie das Wetter in den kommenden zwei Wochen wird, können Sie hier nachlesen: 

Mehr zum Thema
AUSTRIA-SKIING-INFLATION
Oberösterreich

Wetter: Es wird kühler, Schnee ist noch nicht in Sicht

LINZ. Typische Temperaturen für diese Jahreszeit prägen die erste Dezemberhälfte. Der Schnee lässt aber noch auf sich warten.

mehr aus Oberösterreich

Keine Scheu vor selbstfahrenden Autos

Enorme Schneelast auf Bäumen: Stromausfälle in ganz Oberösterreich

Hund mit Benzin übergossen und angezündet: "Ein Wunder, dass er überlebt hat"

Autor
Sarah Kowatschek
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen