Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Februar 2019, 05:18 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Februar 2019, 05:18 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Donautourismus geeint

LINZ. 34 Gemeinden vermarkten sich in einem Verband.

Unter dem Druck des neuen Tourismusgesetzes, das die Zusammenlegung von Tourismusverbänden in Oberösterreich verlangt, haben sich 34 Gemeinden entlang der Donau darauf geeinigt, in Zukunft gemeinsam aufzutreten.

In einem "Donau-Manifest", das die Beteiligten nach einer zweitägigen Klausur unterzeichneten, verständigte man sich auf die Gründung eines gemeinsamen Tourismusverbandes, der im Jänner 2019 starten soll.

Flankiert werden diese Bemühungen durch die vom EU-Rat beschlossene EU-Donauraumstrategie, die den Bereich "Kultur und Tourismus" in den Mittelpunkt stellt sowie durch die österreichische Donauraumstrategie und die OÖ. Tourismusstrategie.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

Borealis: Agrolinz kommt nicht ohne Partner aus

LINZ. Basis-Chemie-Konzern: Düngemittelsparte lieferte Verluste, Programm zur Effizienzsteigerung und ...

Frau im Bankvorstand: "Als Tänzerin bin ich flotten Rhythmus gewöhnt"

LINZ. Seit 1. Jänner ist Stefanie Huber Vorstandsmitglied der Sparkasse Oberösterreich.

Trotz des Mühlensterbens ist Österreich ein Multi im Geschäft mit Mehl

WIEN/LINZ. Raiffeisen-Tochter dominiert – Oberösterreich hat starke Familienbetriebe.

Wälzlagerfabrik in Steyr erreicht als SKF alte Höhen

STEYR. Heute mehr Beschäftigte als bei der Übernahme vor 30 Jahren.

Leuchten-Spezialist Aspöck verzeichnet Umsatzsprung

PEUERBACH. Aspöck hat sich als Hersteller von Leuchten und Kabelsätzen für alle Arten von Fahrzeugen einen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS