Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 18. Dezember 2018, 17:43 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Dienstag, 18. Dezember 2018, 17:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft  > Wirtschaftsraum OÖ

Donautourismus geeint

LINZ. 34 Gemeinden vermarkten sich in einem Verband.

Unter dem Druck des neuen Tourismusgesetzes, das die Zusammenlegung von Tourismusverbänden in Oberösterreich verlangt, haben sich 34 Gemeinden entlang der Donau darauf geeinigt, in Zukunft gemeinsam aufzutreten.

In einem "Donau-Manifest", das die Beteiligten nach einer zweitägigen Klausur unterzeichneten, verständigte man sich auf die Gründung eines gemeinsamen Tourismusverbandes, der im Jänner 2019 starten soll.

Flankiert werden diese Bemühungen durch die vom EU-Rat beschlossene EU-Donauraumstrategie, die den Bereich "Kultur und Tourismus" in den Mittelpunkt stellt sowie durch die österreichische Donauraumstrategie und die OÖ. Tourismusstrategie.

Kommentare anzeigen »
Artikel 12. Oktober 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaftsraum OÖ

"Das Unternehmen Spitz ist Teil meiner DNA"

ATTNANG-PUCHHEIM. Mit Jahresbeginn wird Walter Scherb jun.

Welchen Konzern übernimmt der neue Amag-Chef?

Aluminium: Die Führung des Innviertler Leitbetriebs lässt sich vom sinkenden Aktienkurs nicht irritieren.

Burgerista: Erster Franchise-Partner sperrt in Wien auf

TRAUN. Vor rund zwei Jahren hat das Trauner Unternehmen Burgerista angekündigt, ein Franchisesystem ...

AMS: Ein Viertel weniger Fördergeld innerhalb von zwei Jahren

Geld für Jugendliche zur Vorbereitung auf eine Lehrausbildung wird weniger.

Diskonter Action expandiert in Oberösterreich

FREISTADT. Der Non-Food-Diskonter Action verstärkt seine Präsenz in Oberösterreich.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS