Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 26. September 2018, 17:23 Uhr

Linz: 17°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 26. September 2018, 17:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Wirtschaft

Arbeiterkammer fordert kräftige Lohnerhöhung

LINZ. Vor Beginn der Metaller-Kollektivvertragsverhandlungen fordert auch Oberösterreichs Arbeiterkammer (AK)-Präsident Johann Kalliauer eine angemessene Lohnerhöhung: "Die Wirtschaft entwickelt sich gut. Reallohn- und Gehaltserhöhungen sind ein Muss."

Arbeiterkammer fordert kräftige Lohnerhöhung

AK-Präsident Johann Kalliauer Bild: Alexander Schwarzl

Die Forderung nach einer sechsten Urlaubswoche für alle nach 25 Berufsjahren steht ebenfalls auf Kalliauers Agenda.

Kalliauer und Bettina Csoka, Leiterin der Abteilung Wirtschaftspolitik in der AK, verwiesen auf die negative Entwicklung der Lohnquote (prozentualer Anteil des Arbeitnehmerentgelts am Volkseinkommen): Diese sei im Vergleich zu 2016 um einen Prozentpunkt auf 68,4 Prozent gesunken. Die Entwicklung werde unter anderem vom Entlohnungsverhalten der Unternehmer, atypischen Beschäftigungsverhältnissen und Dividendenansprüchen bestimmt. Dem widerspricht Joachim Haindl-Grutsch, Oberösterreich-Geschäftsführer der Industriellenvereinigung: Eine sinkende Lohnquote bedeute nicht, dass die Löhne zulasten der Unternehmensgewinne sinken, da viele Faktoren Einfluss hätten. (prel)

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. September 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Wirtschaft

Nettingsdorfer wird um 135 Millionen Euro erneuert

NETTINGSDORF. Papierfabrik: Startschuss für die größte Investition bei Smurfit Kappa Netttingsdorfer seit ...

Zetsche tritt 2019 bei Daimler ab - Källenius wird Nachfolger

STUTTGART. Spekuliert wurde schon länger, nun schafft Daimler Fakten.

Ryanair sagt wegen Streiks 150 Flüge ab

DUBLIN/BERLIN. Ryanair hat wegen angekündigter Streiks von Piloten und Flugbegleitern für Freitag ...

Runtastic-Mitgründer Gschwandtner: "Bin immer eine Extra-Meile gelaufen"

LINZ. Florian Gschwandtner über seinen harten und erfolgreichen Weg mit der Fitness-App.

Knalleffekt in der Sparkasse Oberösterreich: Walzhofer bleibt doch

LINZ. Diese Nachricht überraschte am Dienstagnachmittag selbst Brancheninsider: Herbert Walzhofer bleibt ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS