Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 15. November 2018, 06:47 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 15. November 2018, 06:47 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Web

Protest gegen SOPA und PIPA: Wikipedia offline

NEW YORK. Der eintätige Internet-Streik aus Protest gegen ein geplantes US-Gesetz zu Netzsperren für die Durchsetzung des Urheberrechts hat begonnen. Die englischsprachige Version des Online-Lexikons Wikipedia ging um Mitternacht US-Ostküstenzeit (06.00 Uhr MEZ) vom Netz, auch einige andere populäre Websites haben sich der Aktion angeschlossen.

Protest gegen SOPA und PIPA: Wikipedia offline

Die englische Version der Online-Enzyklopädie zeigt heute nur einen schwarzen Bildschirm. Bild: Wikipedia

Bei der Wikipedia wird statt der üblichen englischsprachigen Inhalte eine dunkle Seite mit einer Erklärung angezeigt. Die Kritiker werfen den Gesetzesinitiativen mit den Bezeichnungen SOPA (Stop Online Piracy Act) im Repräsentantenhaus und PIPA (Protect IP Act) im Senat vor, einer Zensur des Netzes den Weg zu bereiten und dessen offene Struktur zu unterdrücken.

Stein des Anstoßes ist die Möglichkeit, den Zugang zu ausländischen Webseiten zu sperren, die Raubkopien anbieten. Mit der geplanten Infrastruktur zur Blockade von Websites könne das Netz auch ohne Bezug auf Urheberrechtsverletzungen zensiert werden, fürchten die SOPA-Kritiker. Kritisiert wurden die Gesetzesinitiativen auch von der US-Regierung unter Präsident Barack Obama, der im Repräsentantenhaus aber keine Mehrheit mehr hinter sich hat.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 18. Januar 2012 - 10:10 Uhr
Mehr Web

Netflix und Sky starten gemeinsames Angebot

MÜNCHEN. Der Medienkonzern Sky und der Online-Videoanbieter Netflix arbeiten in Deutschland und Österreich ...

Facebook-Rivale Snapchat wegen Börsengang im Visier der Justiz

NEW YORK/LOS ANGELES. Den Facebook-Rivalen Snap holen mehr als eineinhalb Jahre nach dem Börsengang die ...

Google-Umfrage: So sicher surfen die Österreicher

WIEN. Was die Internetsicherheit betrifft unterteilt sich die Alpenrepublik jeweils zur Hälfte in ...

Netflix will mit günstigerer Version experimentieren

LOS GATOS. Netflix will in einigen Ländern eine günstigere Version seines Streamingdienstes anbieten, um ...

Wie sieht das Handy der Zukunft aus?

2007 hat Apple den Handymarkt revolutioniert – Kommt der nächste Trend von Samsung?
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS