Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 15. Dezember 2018, 16:50 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Samstag, 15. Dezember 2018, 16:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Politik  > Innenpolitik

Nikel neuer Obmann des BZÖ-Kärnten

KLAGENFURT. Das Kärntner BZÖ, das derzeit mit zwei Abgeordneten im Kärntner Landtag vertreten ist, hat den Grafensteiner Gemeinderat Helmut Nikel zum neuen Landesparteiobmann gewählt. Die bisherige Parteiobfrau Johanna Trodt-Limpl hatte nicht mehr kandidiert.

Helmut Nikel

Helmut Nikel Bild: BZÖ

Trodt-Limpl wird wie auch der zweite LAbg. Wilhelm Korak nach dieser Legislaturperiode nicht mehr für den Landtag kandidieren. Ob das BZÖ überhaupt wieder antritt, ist derzeit noch offen. Die von Jörg Haider 2005 gegründeten Orangen sind außer in Kärnten in keinem Landesparlament mehr vertreten.

Nikel fungierte bereits bisher als Parteichef-Stellvertreter, er sprach davon, auf der soliden Basis der Landtagsfraktion und allen Mitstreitern im Lande die Partei weiter aufbauen zu wollen. Er sehe sich keinesfalls als Sachwalter des BZÖ, sondern als Reformer und Aufklärer, so Nikel in einer Aussendung.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 04. Juni 2017 - 18:24 Uhr
Mehr Innenpolitik

Bundeskanzler Kurz lehnt Ausgehverbot für Asylwerber ab

WIEN. Ein solches Vorgehen wäre nicht rechtskonform, erklärte der Kanzler in der Ö1-Reihe "Im Journal zu ...

Ein Jahr Regierung Kurz: Der türkise Superstar und das blaue Trio

WIEN. Sebastian Kurz regiert strikt nach seinem Starprinzip, Strache setzt auf ein Gegenmodell.

Anordnung für Bewachung in Drasenhofen kam direkt von Waldhäusl

ST. PÖLTEN. Die umstrittenen Maßnahmen zur Bewachung im Flüchtlingsquartier Drasenhofen kamen direkt von ...

"Allianz" der Beamten-Kassen soll bis 2035 fast eine halbe Milliarde bringen

LINZ. Krankenfürsorgeanstalten im Land treten künftig gemeinsam auf, fusionieren aber nicht.

"Wichtig, dass Bürgermeister in EU vertreten sind"

LINZ. Seit 2007 ist der 52-jährige SP-Kommunalpolitiker Hannes Heide Bürgermeister der Salzkammergut-Stadt ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS