Lade Inhalte...

Wohnen

Höhere Kosten, schneller reagieren: Was die Hausverwalter beschäftigt

09. November 2019 00:04 Uhr

Höhere Kosten, schneller reagieren: Was die Hausverwalter beschäftigt
Gebäude in Schuss zu halten ist eine Aufgabe der Hausverwalter.

In der Rangliste der größten Hausverwalter liegt Arev aus Oberösterreich auf Platz sechs.

Rund 1700 Hausverwalter gibt es in Österreich laut Fachverband der Immobilien- und Vermögenstreuhänder. Der Löwenanteil davon sind kleinere Firmen, die wenige Häuser betreuen oder die Hausverwaltung als Nebengeschäft zur Anwaltskanzlei betreiben. Die größten und stärksten Hausverwalter listet jedes Jahr das "Immobilien Magazin" auf. Zwar geben nicht alle Unternehmen ihre Zahlen bekannt, jedoch haben fast alle der Größeren teilgenommen.

Gemessen in verwalteter Fläche, liegen in der aktuellen Rangliste die Wiener Unternehmen ÖRAG mit rund 3,4 Millionen Quadratmetern, Rustler (2,5 Millionen) und Arealis (2,4 Millionen) vorne. Diese sind auch in Oberösterreich tätig. Das einzige Unternehmen mit Zentrale in Oberösterreich unter den ersten zehn in der Rangliste ist Arev Immobilien mit Standorten in Linz, Wels, Ried und Salzburg.

Seitdem die Manager Gerald Hommer und Claus Pargfrieder Arev im Jahr 2012 übernommen haben, ist die Firma von gut 600.000 auf 957.000 Quadratmeter verwaltete Fläche gewachsen.

Welche Herausforderungen beschäftigen derzeit die Hausverwalter? "Erstens die stetig steigenden Betriebskosten, welche hauptverantwortlich für die Wohnkostenbelastung sind", sagt Hommer. Die Hausverwaltung müsse diese Entwicklung "intensiv beobachten" und Steuerungsmaßnahmen setzen. "Zweitens erwarten Kunden immer kürzere Reaktionszeiten in der technischen Hausverwaltung", sagt Hommer. Dies erfordere höhere Personalkapazitäten und Investitionen in digitale Instrumente. Das alles sei bei überschaubaren Margen herausfordernd und fordere eine gewisse Größe des Unternehmens. Arev hat in den vergangenen Jahren eine eigene App zur direkten digitalen Kommunikation mit den Kunden und ein Betriebskosten-Monitoringsystem entwickelt. (az)

Top Ten Hausverwalter

 

Laut der Rangliste der Branchenzeitschrift „Immobilien Magazin“ liegen folgende zehn Unternehmen vorne – gemessen in Quadratmetern verwaltete Fläche:

1. ÖRAG
2. Rustler
3. Arealis
4. EHL
5. Sabo+Mandl & Tomaschek
6. Arev
7. Santner
8. Brichard
9. IVAM
10. Wesiak

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wohnen

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less