Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schokoladekuchen aus dem Ländle

01. Februar 2021, 20:57 Uhr
Schoko-Guglhupf von Margit Ziegelbäck Bild: privat

"Das beste Guglhupf-Rezept", findet die Bezirksbäuerin von Wels-Land und Lehrerin im Agrarbildungszentrum Lambach, Margit Ziegelbäck.

  •  6 Eier
  • 150 g Altbrot-Brösel (alternativ: Vollkornbrösel)
  • 2 EL Rum
  • 150 g geriebene Walnüsse
  • 200 g Zucker
  • 1 Eßl. Vollkornmehl
  • etwas Milch
  • je 1 Msp. Zimt- und Nelkenpulver
  • 2 EL Kakao
  • 10 g Backpulver

Etwas Butter und gemahlene Nüsse für die Form

Marillenmarmelade und Schokoladeglasur

So geht's

  • Gugelhupf - Form einfetten und mit geriebenen Nüssen ausstreuen
  • Das Brösel vom Altbrot mit 2 EL Rum vermischen.
  • Eiklar mit 1/3 der Zuckermenge steif schlagen.
  • Dotter mit dem restl. Zucker schaumig rühren.
  • Mehl mit Kakaopulver, Backpulver, Zimt- und Nelkenpulver vermischen.
  • Steif geschlagenen Eischnee, Mehlmischung  und geriebenen Nüsse unter die schaumige Dottermasse heben (Schneebesen).
  • Bei Bedarf noch etwas Milch zugeben. 
  • Gugelhupf im vorgeheizten Backrohr (2. Schiene von unten) bei 170°C  ca. 1 Stunde backen.
  • Gugelhupf in der Form leicht überkühlen lassen und vorsichtig herausstürzen. 
  • Mit Marmelade aprikotieren und mit Schokoladeglasur überziehen.

TIPP: Dieser g´mackige Gugelhupf ist eine tolle Resteverwertung für altgewordene Brotscheiben. Das Rezept stammt von meiner Praktikumszeit auf einer Vorarlberger Berghütte.

mehr aus Gugelhupf

Marzipan Guglhupf

Rotweinguglhupf

Guglhupf-Rezept aus Böhmen

Franz Joseph-Guglhupf

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen