Lade Inhalte...

Wirtschaft

Versorgung: "Die Bauern sind lebensnotwendig"

Von OÖN   04. Mai 2021 00:04 Uhr

Versorgung: "Die Bauern sind lebensnotwendig"

LINZ. Die bäuerlichen Betriebe haben sich als krisenfest erwiesen: "Bei Getreide, Milch, Fleisch und Eiern kann die Inlandsversorgung gut gewährleistet werden", sagt Michaela Langer-Weninger, Präsidentin der Landwirtschaftskammer Oberösterreich: "Die Bauern sind für die heimische Versorgung lebensnotwendig."

Die Rolle der Bauern müsse aber auch in der Wertschöpfungskette gestärkt werden: Dafür müsse es endlich eine Herkunftskennzeichnung von Milch, Fleisch und Eiern in verarbeiteten Produkten sowie in der Gemeinschaftsverpflegung geben. Im Lebensmittelhandel müsse Schluss sein mit der "Aktionitis".

"Wir müssen auch den Beruf attraktiver machen und das Selbstbewusstsein stärken", sagt Johanna Haider, Vorsitzende des Ausschusses für Bäuerinnenangelegenheiten.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less