Lade Inhalte...

Wirtschaft

Roland Ledinger wird neuer Geschäftsführer des Bundesrechenzentrums

Von nachrichten.at/apa   16. Oktober 2021 09:30 Uhr

WIEN Die Geschäftsführung im Bundesrechnungszentrum ist neu besetzt. Während die unter anderem für Finanzen zuständige Christine Sumper-Billinger wieder bestellt wurde, gibt es mit Roland Ledinger einen neuen Manager.

Er wird Geschäftsführer für Kundenmanagement, Betrieb, Entwicklung und IT-Konsolidierung. Der IT-Experte verfügt über eine mehr als 35-jährige Erfahrung in der österreichischen Verwaltung und war unter anderem für die Etablierung des Elektronischen Akts verantwortlich. Ledinger war bisher im Bundeskanzleramt, als Leiter der Gruppe E-Government und Digitalisierung im Wirtschaftsministerium sowie zuletzt als Digitalisierungsbeauftragter im Burgenland tätig. Er folgt auf Markus Kaiser.

Aus dem Wirtschaftsministerium hieß es in einer Aussendung zur Neubestellung, Sumper-Billinger und Ledinger seien "eine ausgewiesene Expertin bzw. ein ausgewiesener Experte mit einem jeweils einschlägigen und anerkannten Track Record".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less