Lade Inhalte...

Wirtschaft

Porsche Holding geht nach Japan

19. Januar 2019 00:04 Uhr

SALZBURG. Die Porsche Holding Salzburg hat zwölf konzerneigene Volkswagen-Händler in Japan übernommen, die bisher unter der Führung der Volkswagen Group Japan standen.

Die zwölf Betriebe haben zuletzt rund 4000 Neuwagen der Marke VW verkauft. Alle 328 Mitarbeiter werden übernommen, teilte die Holding gestern mit.

Die Porsche Holding Salzburg ist eine 100-prozentige Tochter der Volkswagen AG. Sie ist in 28 Ländern aktiv. Mit diesem Zukauf betreibt sie künftig 469 Händlerstandorte und beschäftigt rund 31.400 Mitarbeiter.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Wirtschaft

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less