Lade Inhalte...

Wirtschaft

Arbeitsmarkt: Sozialpartner und Regierung beraten Maßnahmen

Von nachrichten.at/apa   15. September 2020 10:32 Uhr

Arbeitsmarkt-Gipfel
ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian und Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP)

WIEN. Die Sozialpartner und die Regierung beraten am Dienstag Maßnahmen gegen die Corona-Arbeitsmarktkrise. Arbeitsministerin Aschbacher rechnet für den Herbst und Winter wieder mit einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen.

An dem Treffen teil nehmen Arbeitsministerin Christine Aschbacher und Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck (beide ÖVP), Sozialminister Rudolf Anschober (Grüne), AK-Chefin Renate Anderl, ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian und Wirtschaftskammer-Präsident Harald Mahrer. Von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und AMS-Vorstand Herbert Buchinger stehen Videostatements auf dem Programm, von wissenschaftlicher Seite nehmen Jörg Flecker (Forba) und Helmut Mahringer (Wifo) teil.

  • Video: Arbeitsmarktgipfel in Wien:

404.000 ohne Job

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Vergleich zur Vorwoche wieder leicht verringert. Mit insgesamt 403.961 registrierten Arbeitslosen und AMS-Schulungsteilnehmern sei die Zahl im Wochenvergleich um rund 5.000 Personen gesunken, sagte Arbeitsministerin Christine Aschbacher (ÖVP) bei dem Treffen. Das sind noch rund 77.500 mehr Arbeitslose
als vor einem Jahr. 

Seit dem coronabedingten Arbeitslosenrekord Mitte April mit 588.000 Personen ohne Job gehen die Arbeitslosenzahlen kontinuierlich zurück. Zum Höhepunkt der Krise waren zusätzlich mehr als 1,3 Millionen Beschäftigte in Kurzarbeit, nun sind es noch knapp 389.000 Personen. Aktuell sind 11.000 Personen weniger in Kurzarbeit als vergangene Woche.

Die Corona-Kurzarbeit kostete den Staat bisher 4,7 Milliarden Euro. Die Arbeitsministerin rechnet für den Herbst und Winter aus saisonalen Gründen wieder mit einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen. "Unser arbeitsmarktpolitischer Instrumentenkoffer ist vorbereitet", sagte Aschbacher. Man werde versuchen, die Zunahme der Arbeitslosenzahlen zu dämpfen.

  • Video: Kristina Stiller (ORF) berichtet aus Wien:

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Wirtschaft

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less