Lade Inhalte...

Wirtschaft

„Amazon ist nicht sexy, aber kompromisslos“

Von Martin Roithner  24. September 2021 19:00 Uhr

Seit 2014 ist Rainer Will Geschäftsführer des Handelsverbands, der 4000 Betriebe mit 300.000 Beschäftigten vertritt. Bei den Digital Days der OÖN übte der 42-jährige Ökonom aus Schladming Kritik an der Regierung und an Amazon und prognostizierte, wie wir künftig einkaufen.

  • Lesedauer etwa 2 Min
Will über ... die Umsetzung und Kontrolle der FFP2-Maskenpflicht im Handel: „Es ist einfach weltfremd, dass die Angestellten kontrollieren müssen, wer Masken tragen muss und wer nicht“, sagte Will. Mitarbeiter im Handel könnten nicht zusätzlich zu ihrer Tätigkeit auch noch Gesundheitsdaten abfragen, das sei nicht vereinbar. Will folgte damit der Argumentation der Gewerkschaft, die in Richtung der Regierung betont hatte, Handelsmitarbeiter seien „keine Hilfssheriffs“.