Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Manchester United in Oberösterreich: Auf ein Schnitzel in der „Bums’n“

Von Raphael Watzinger, 05. Jänner 2024, 08:00 Uhr
Schnitzel für Manchester United
Die "Red Devils" in Schärding (Scharinger) Bild: Pressefoto Scharinger / Daniel Scharinger

SCHÄRDING. Am Samstag sind die Nachwuchskicker der "Red Devils" beim Baumit-Hallencup in Schärding im Einsatz.

Gestern sind die Youngsters von Manchester United in München aus dem Flieger geklettert, am morgigen Samstag kann man den Nachwuchskickern des englischen Rekordmeisters sogar in Oberösterreich auf die Beine sehen: Beim U15-Event des Baumit-Hallencups kämpfen heimische Klubs mit internationalen Spitzenvereinen in Schärding um den begehrten Titel der 31. Auflage.

Dass sich die „Red Devils“, die mit zehn Spielern und fünf Betreuern angereist sind, auch wohlfühlen, dafür hat der austragende Verein, Landesligist Union Esternberg, gesorgt. Im Schärdinger Wirtshaus „Zur Bums’n“ werden die Engländer etwa auch mit heimischer Kost verwöhnt. „Zu Mittag gibt es Sportlernahrung wie Nudeln, am Abend darf wie jedes Jahr aber auch ein Schnitzerl nicht fehlen“, verrät Organisator Hannes Fesel. Seit 28. Dezember läuft das Hallenturnier bereits: Während gestern im Laufe des Tages der Bezirkscup über die Bühne ging, kümmerte sich Fesel am Abend um die Anreise von Borussia Dortmund. „Aufgrund des Bemühens und der Wertschätzung kommen die Klubs auch immer wieder zu uns.“

Frauen in Grieskirchen im Fokus

Nicht nur im Innviertel wird die fußballfreie Zeit mit Bandenzauber überbrückt: Heute erfolgt in der Sportarena Grieskirchen mit dem weiblichen Nachwuchs der Anpfiff zum dreitägigen Andrea-Binder-Cup. Morgen (Frauenklassen und Landesliga) sowie am Sonntag (OÖ-Liga) sind jeweils ab 9 Uhr die Frauen-Kampfmannschaften im Einsatz. „In der Halle kann jeder jeden schlagen, das macht es so spannend“, sagt Vorjahressiegerin Vanessa Hörmanseder von der SPG Wallern/Krenglbach.

Das Männer-Team der Trattnachtaler legte hingegen bereits gestern mit der Vorbereitung auf die Frühjahrssaison los: Regionalligist Wallern startete als erstes oberösterreichisches Amateurteam mit Leistungstests, ehe es am Montag auch auf dem Platz ernst wird. Da ziehen dann mit der SPG Wels, Gurten, Vorwärts Steyr, den LASK-Amateuren und den Jungen Wikingern auch fünf weitere Drittligisten nach.

mehr aus Fußball Unterhaus

War das bereits das Titelstück, Herr Russ?

OÖ-Liga: Handschlagqualität statt Vertrag

Fußball-Regionalligist SPG Wels trennt sich von Sportchef

SPG Wels: Zwei Sulimanis waren einer zu viel

Autor
Raphael Watzinger
Redakteur Sport
Raphael Watzinger

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen