Lade Inhalte...

Fußball International

Manchester City fliegt aus der Champions League

15. Februar 2020 00:04 Uhr

Manchester City fliegt aus der Champions League
ManCity-Trainer Pep Guardiola

MANCHESTER. Verstöße gegen "Financial Fairplay" sanktioniert.

Der englische Fußballmeister Manchester City wird in den kommenden beiden Saisonen nicht im internationalen Geschäft (Champions League, Europa League) vertreten sein. Der europäische Verband UEFA reagiert mit dieser Entscheidung auf Verstöße gegen das "Financial Fairplay".

Der Premier-League-Verein soll seine Einnahmen von Hauptsponsor Etihad nach unten korrigiert haben. Die Sperre ist eine Folge der "Football Leaks"-Enthüllungen des Magazins "Der Spiegel" aus dem Jahr 2018.

ManCity, das zudem zu einer Geldstrafe in der Höhe von 30 Millionen Euro verurteilt wurde, kann gegen diese Entscheidung vor dem Internationalen Sportgerichtshof CAS Berufung einlegen. Das wird auch passieren. "Wir sind enttäuscht, aber nicht überrascht", hieß es in einer Mitteilung des Klubs auf der Homepage. Nach diesem "vorverurteilenden Prozess" werde man so schnell wie möglich eine unabhängige Untersuchung anstrengen.

In der laufenden Saison hat das Team von Pep Guardiola das Achtelfinale der Champions League erreicht. Die Duelle mit Real Madrid am 26. Februar und 17. März sollen planmäßig über die Bühne gehen.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less