Lade Inhalte...

Fußball International

"Bananenpflücker": Rassismus-Eklat in der Schweiz

Von nachrichten.at/apa   06. April 2021 12:57 Uhr

FC Basel Fans
(Symbolbild)

BASEL. Ein Rassismus-Fall im Schweizer Fußball hat mit Konsequenzen für einen Medien-Mitarbeiter geendet.

Der Basler Spieler Aldo Kalulu war am Ostermontag im Spiel gegen Vaduz von einer Person über die Mikrofone hörbar als "Bananenpflücker" beleidigt worden. 

Am Dienstag stand nach Nachforschungen fest, dass der Mann im Auftrag des Schweizer Fernsehens SRG an der Live-Produktion beteiligt war. Die SRG teilte mit, Rassismus und Diskriminierung nicht zu dulden und trennte sich von dem externen Unternehmen.

Der Betroffene bedankte sich via Social Media für die Unterstützung, die er erfahren habe. "Danke an alle für die Unterstützung", twitterte Kalulu. "Machen wir weiter - ich habe keine Zeit, die ich mit Idioten verschwenden könnte."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Fußball International

5  Kommentare expand_more 5  Kommentare expand_less