Lade Inhalte...

Außenpolitik

Chile: 2020 Referendum über neue Verfassung

16. November 2019 00:04 Uhr

Chile: 2020 Referendum über neue Verfassung
Proteste gingen gestern weiter

SANTIAGO DE CHILE. Regierung und Opposition einigten sich.

Nach wochenlangen gewaltsamen Massenprotesten haben sich Regierung und Opposition in Chile auf den Weg zu einer neuen Verfassung geeinigt. Im April 2020 soll ein Referendum über eine neue Verfassung abgehalten werden.

Die Wähler sollen dabei gefragt werden, ob das noch aus der Zeit von Diktator Augusto Pinochet (1973–1990) stammende Verfassungswerk ersetzt werden und wie eine Neufassung aussehen sollte. In der jetzigen Fassung ist jedoch nicht die Verantwortung des Staates für Bildung und Gesundheitsversorgung verankert. Dies sind zwei zentrale Forderungen der Demonstranten in Chile. Zudem gibt es Kritik an der starken Bündelung von Machtbefugnissen bei der Zentralregierung und begrenzten Einflussmöglichkeiten der Bürger.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Außenpolitik

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less