Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Patientin schaltete Sauerstoffgerät der Bettnachbarin aus

Von nachrichten.at/apa, 01. Dezember 2022, 14:39 Uhr

MANNHEIM. Weil sie sich vom Sauerstoffgerät der Bettnachbarin gestört fühlte, schaltete eine Krankenhauspatientin in Mannheim es aus. Die betroffene Patientin überlebte nur knapp.

Die 79-Jährige musste wiederbelebt werden. Obwohl das Personal ihre 72 Jahre alte Bettnachbarin darauf hingewiesen habe, dass die Sauerstoffzufuhr lebensnotwendig sei, soll sie das Gerät kurz darauf erneut abgestellt haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag mitteilten.

Die Tatverdächtige kam nun wegen versuchten Totschlags in Untersuchungshaft.

"Das ist auch für uns nicht alltäglich", sagte eine Polizeisprecherin über den Vorfall vom Dienstagabend. Ob die beiden Frauen sich kannten, war zunächst unklar. Die 72-Jährige sei inzwischen genesen genug, um ins Gefängnis gebracht zu werden.

mehr aus Weltspiegel

Ballons sind ein wertvolles Spionagewerkzeug

Red Bull will kleinem Weinbauer auf Sardinien Logo verbieten

"Doppelmoral": Klimaschützer schwänzten Gerichtstermin und flogen nach Bali

US-Militär schoss mutmaßlichen Spionageballon ab - China empört

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

37  Kommentare
37  Kommentare
Aktuelle Meldungen