Lade Inhalte...

Weltspiegel

Bergsteiger müssen Kaution hinterlegen

Von OÖN   04. August 2022 00:04 Uhr

AOSTA. Die Gemeinde Saint-Gervais auf der französischen Seite des Mont Blanc hat die Einführung einer Kaution von 15.000 Euro für Bergsteiger beschlossen, die die Bergspitze erklimmen wollen.

Ortschef Jean-Marc Pelleix beklagte, Dutzende "Pseudo-Bergsteiger" würden die Empfehlung ignorieren, den Mont Blanc wegen der großen dürrebedingten Felsstürze nicht über die französische Normalroute aus zu besteigen. Die zu hinterlegende Kaution würde den durchschnittlichen Kosten für die Bergung und die Beerdigung eines Opfers entsprechen.

2  Kommentare 2  Kommentare