Lade Inhalte...

Weltspiegel

"Papst-Wunder" verbreitet Botschaft des Glaubens

26. April 2014 00:04 Uhr

"Papst-Wunder" verbreitet Botschaft des Glaubens
Angeblich von Papst Johannes Paul II. geheilt: Floribeth Mora Diaz

VATIKAN. Jene Frau aus Costa Rica, deren medizinisch unerklärliche Heilung zur Begründung für die anstehende Heiligsprechung von Papst Johannes Paul II. gehört, will ihre "Botschaft der Hoffnung und des Glaubens" in der ganzen Welt verbreiten.

Wenn sie eingeladen werde, wolle sie weiterhin "reisen und überall hingehen", egal wie erschöpft sie sei, sagte Floribeth Mora Diaz in Rom.

Dort traf sie vier Tage vor der Heiligsprechung des 2005 verstorbenen Papstes mit ihrem Mann und zwei ihrer Kinder ein. Die Heilung der Frau war als zweites Wunder anerkannt worden, das Johannes Paul II. vollbracht haben soll. Für die Heiligsprechung ist in der Regel ein zweites Wunder nötig.

Das Aneurysma ist verschwunden

Mora Diaz litt 2011 an einem Aneurysma im Gehirn, die Ärzte gaben ihr damals nur noch wenige Wochen. An dem Tag, als sie die Seligsprechung von Johannes Paul II. im Fernsehen sah, so erzählte sie erneut unter Tränen, sprach wenig später eine Stimme zu ihr. Von der Titelseite eines Magazins aus streckte ihr Papst Johannes Paul II. die Hände entgegen.

"Ich könnte in die Luft springen"

Wenige Monate später war das Aneurysma verschwunden, Untersuchungen in einem Krankenhaus in Rom bestätigten die Heilung. Heute, so erzählte sie, fühle sie sich "vollkommen gesund". Sie könne in die Luft springen, "auf der Stelle". Nun könne sie es kaum erwarten, den aktuellen Papst Franziskus kennenzulernen, der aus Argentinien stammt. "Ich bin stolz, dass Franziskus einer von uns ist", sagte die Lateinamerikanerin.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Weltspiegel

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less